Merkliste
Reise merken
Belgien

Van Eyck Jahr 2020 und die Eröffnung des Genter Altars

Auf den Spuren der flämischen Meister in Gent und Antwerpen

Nächster Termin: 01.08. - 02.08.2020 (2 Tage)
  • Busfahrt mit Sitzplatzreservierung ab/bis Heiligenhaus oder Düsseldorf (HBF oder Gerresheim)
  • 1 x Übernachtung/Halbpension im Hotel Novotel Gent Centrum
  • Stadtführung „Auf den Spuren von Rubens“ inkl. Besuch Liebfrauenkathedrale
  • Bootsfahrt durch das mittelalterliche Gent
  • Besuch des neuen Besucherzentrums in der St.-Bavo-Kathedrale inkl. Virtual-Reality-Brille
  • Begleitung durch einen Reiseleiter von KLUGES REISEN
ab 275,00 € 2 Tage
Doppelzimmer, Halbpension
Jetzt Buchen

Van Eyck Jahr 2020 und die Eröffnung des Genter Altars

Auf den Spuren der flämischen Meister in Gent und Antwerpen

Reiseart
Busreisen
Saison
Sommer 2020
Zielgebiet
Belgien
Einleitung

Unter dem Motto „Flämische Meister 2018-20“ bieten die flämischen Kulturstädte von 2018-2020 hochkarätige Kunstausstellungen und Veranstaltungen an, die sich jährlich einem besonderen Künstler widmen: Rubens 2018, Bruegel 2019 und van Eyck 2020. Bei dieser Reise konzentrieren wir uns auf das Themenjahr van Eyck, der mit seinem Bruder das weltberühmte Werk „Die Anbetung des Lamm Gottes“ schuf, welches als eines der einflussreichsten Gemälde aller Zeiten gilt. Nach neun Jahren aufwendiger Restaurierungsarbeiten kehrt das einzigartige Meisterstück zurück in die St.-Bavo-Kathedrale und zeigt sich dort in neuer Pracht. Seien Sie mit dabei und lassen Sie sich beeindrucken von der bewegten Geschichte. Auf der Hinfahrt legen Sie noch einen Zwischenstopp in der Barockstadt Antwerpen ein, die stark von Rubens und seiner Kunst geprägt wurde.

Das alles erleben Sie:

1. Tag: Rubensstadt Antwerpen und Bootsfahrt durch das mittelalterliche Gent

Sie erreichen die flämische Metropole Antwerpen, die nicht nur für ihren Hafen und den Diamantenhandel bekannt ist, sondern auch für die historische Altstadt mit interessanten Museen. Peter Paul Rubens, der weltbekannte flämische Maler, lebte und wirkte hier und war u. a. als Buchillustrator, Autor und Architekt tätig. Zu seinen Lebzeiten beeinflusste er in vielerlei Hinsicht das intellektuelle Leben von Antwerpen. Rund 50 bekannte Werke sind heute in zahlreichen Einrichtungen der Stadt zu sehen. Sie wandeln auf den Spuren des Künstlers und besichtigen u. a. die riesige Liebfrauenkathedrale (123 m Höhe) mit ihrer Kollektion beeindruckender Kunstschätze. Auch Rubens ist in dem Gotik-Bauwerk aus Stein mit vier Gemälden vertreten. Nach der Mittagspause führt die Fahrt weiter in die Mittelalterstadt Gent mit ihren prächtigen Baudenkmälern, die Sie während einer gemütlichen Bootsfahrt auf der Leie bewundern können. Die am Wasser liegenden Giebelhäuser am alten Hafen strahlen Historie und zugleich Pracht aus. Hier herrscht eine entspannte Stimmung; man verweilt auf den Ufermauern am steinernen Kai der Korenlei oder sitzt in einen der gemütlichen Cafés und Restaurants direkt am Wasser. Ein Highlight ist sicherlich der Blick auf die mächtige Burg Gravensteen (1180) – eine der größten Wasserburgen Europas. Schließlich erreichen Sie Ihr Hotel und beziehen Ihre Zimmer. Nach dem gemeinsamen Abendessen sollten Sie sich die Stadt bei Nacht anschauen und den Glanz der illuminierten Gebäude und Plätze genießen.

2. Tag: Van Eck hautnah erleben – Zeitreise ins Mittelalter und der restaurierte Genter Altar

Nach dem Frühstück erwartet Sie der eigentliche Höhepunkt dieser Reise. Es geht zur St.-Bavo- Kathedrale, die ab Juni 2020 über ein neues Besucherzentrum verfügen wird, in dem die restaurierten Tafeln des Genter Altars und weitere authentische Kunstschätze zu sehen sein werden. Mit einer speziellen Brille (Virtual Reality) gehen Sie auf eine spannende Zeitreise ins Mittelalter und erleben die Geschichte der Kathedrale und des Genter Altars so, als wären Sie live dabei gewesen. Sie erfahren viel Interessantes zur kunsthistorischen Bedeutung des berühmten Meisterwerks, seinen facettenreichen Botschaften und natürlich dem Künstler van Eyck und seiner außergewöhnlichen Maltechnik. Die moderne Brille ermöglicht es Ihnen durch das Schaffen einer virtuellen Welt intensiv in die Zeit des flämischen Meisters einzutauchen, um somit ein tieferes Verständnis für seine Kunst zu bekommen. Seine Bilder wirken zum Greifen nahe – ein außergewöhnliches Erlebnis! Anschließend haben Sie Zeit für individuelle Entdeckungen. Vielleicht besuchen Sie noch die Sonderausstellung „Van Eycks Farben im Design“ im Design-Museum, die sich van Eycks besonderem Umgang mit Farben widmet. Am Nachmittag Rückfahrt nach Düsseldorf.

Termine | Preise | Onlinebuchung

Van Eyck Jahr 2020 und die Eröffnung des Genter Altars

2 Tage
ab 275,00 €

Buchungspaket
01.08. - 02.08.2020
2 Tage
Doppelzimmer, Halbpension
Belegung: 2 Erwachsene
275,00 €
01.08. - 02.08.2020
2 Tage
Einzelzimmer, Halbpension
Belegung: 1 Erwachsener
338,00 €
Mindestteilnehmerzahl für diese Reise: 22 Personen

Mobilität: Die Reisen von KLUGES REISEN sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen oder Handicaps im Allgemeinen nicht geeignet. Abhängig von der konkreten Reise und nach individueller Vereinbarung ist eine Teilnahme ggf. möglich.