Merkliste
Reise merken
Deutschland

Rund um den Bodensee

Mit Insel Mainau, Konstanz, Überlingen, Schifffahrt Lindau-Schweiz, Rheinfall von Schaffhausen, Meersburg, Rorschach und Biedermeierdorf Heiden/Schweiz

Nächster Termin: 03.09. - 08.09.2020 (6 Tage)
  • Busfahrt ab/bis Düsseldorf und Hochdahl
  • 5 x Halbpension im Hotel Legere ***+ in Tuttlingen
  • Kostenfrei: Obst am Empfang, WiFi und Minibar
  • Begleitung durch einen Reiseleiter von KLUGES REISEN
  • Nutzung der Audioguides bei Führungen
  • Eintrittskosten für den Botanischen Garten auf der Insel Mainau
  • Bodenseeschifffahrt von Lindau nach Rorschach/ Schweiz
  • Weinprobe beim Winzer
  • Ausflüge nach Konstanz, Überlingen, Meersburg, Lindau, Schaffhausen, Radolfzell, Rundfahrt nördlicher und südlicher Bodensee
ab 699,00 € 6 Tage
Doppelzimmer, Halbpension
Jetzt Buchen

Rund um den Bodensee

Mit Insel Mainau, Konstanz, Überlingen, Schifffahrt Lindau-Schweiz, Rheinfall von Schaffhausen, Meersburg, Rorschach und Biedermeierdorf Heiden/Schweiz

Reiseart
Busreisen
Saison
Sommer 2020
Zielgebiet
Deutschland
Einleitung

Diese facettenreiche Reise führt Sie rund um den Bodensee. Neben den Reizen des Sees entdecken Sie die grandiosen unterschiedlichen Landschaften und kulturelle Highlights in den Städten Konstanz, Meerseburg, Schaffhausen und Lindau.

Das alles erleben Sie:

1. Tag: Anreise in den Schwarzwald

Über die Autobahn geht es über Stuttgart und die Schwäbische Alb in den Schwarzwald, zum Städtchen Tuttlingen. Nach dem Zimmerbezug spazieren Sie durch die schöne Altstadt. Sehenswert ist der quadratisch angelegte Marktplatz mit dem klassizistischen Rathaus und der prunkvollen Stadtkirche. Das Donauufer mit Blick auf die Ruine Honberg lädt zum beschaulichen Spaziergang ein. Vielleicht kosten Sie in einem der vielen Cafés die berühmte Schwarzwälder Kirschtorte. Am Abend genießen Sie Ihr Abendessen im Hotelrestaurant.

2. Tag: Tropenträume auf der Insel Mainau—Freie Reichsstadt Konstanz

Ihr erster Bodensee-Ausflug führt Sie über Radolfzell zur weltbekannten Insel Mainau. Exotisches Flair mit Palmen, Orangen und Zedernhainen - Cafés, Poststation und Schmetterlingshaus - auf der 45 Hektar großen Inseln bleibt kein Quadratkilometer ungenutzt. Ein Blumenmeer von Frühling bis Herbst, fantasievoll gestaltete „Strauchtiere“ und mächtige Mammutbäume können Sie auf der Insel bestaunen. Nach diesem Blütentraum geht es weiter nach Konstanz. Die einstige Frei Reichsstadt liegt am Nadelöhr zwischen Untersee, Obersee ist Sie die größte Stadt am Bodensee. In ihrer Freizeit haben Sie die spazieren Sie durch die Altstadt mit Ihrem bezaubernden, historischen Kern. Gekrümmte Gassen mit jahrhundertalten Häusern, kleinen Läden und urgemütlichen Weinstuben machen den Reiz der Altstadt aus. Rückfahrt zum Hotel und Abendessen.

3. Tag: Überlingen und Meersburg

Heute entdecken Sie das nördliche Ufer des Bodensees. Erster Stopp ist Überlingen, wo Sie die Gelegenheit zum Besuch des Bauernmarktes und zum Bummeln haben. Überlingen präsentiert eine Altstadt wie aus dem Bilderbuch: Fachwerk und Giebel scharen sich um das mächtige Münster St. Nikolaus, in den schmalen Gassen herrscht geschäftige Einkaufsstimmung, an der Seepromenade elegantes Flair und im Stadtgarten konkurrieren gepflegte Rabatten mit dem Wildwuchs an den Molassewänden entlang der ehemaligen Stadtgräben. Literaturfans verbinden Überlingen mit Martin Walser, dem Autor und Überlinger Bürger, dessen Novelle „Ein fliehendes Pferd“ am Bodensee spielt. Begleitet von schönen Ausblicken auf den größten See Deutschlands fahren Sie nach Meersburg. Das romantische Städtchen mit seiner historischen Altstadt liegt am Steilhang. In Meersburg lockt die herrliche Seepromenade mit schattigen Sitzplätzen und hübschen Caféterrassen. In der Oberstadt können Sie verwinkelte Altstadtgassen entdecken. Rückfahrt zum Hotel und Zeit zur freien Verfügung.

4. Tag: Lindau—Bodensee Schifffahrt in die Schweiz

Entlang des Bodensees erreichen Sie die Grenzstadt Lindau, deren reizvolle Altstadt auf einer Insel im See liegt. Während eines Ortsbummel werden Sie von der mittelalterlichen Atmosphäre und dem Architekturmix aus Gotik, Renaissance und Barock begeistert sein. Mit dem Schiff erleben Sie die Ausfahrt aus dem Hafen vorbei am Bodenseeleuchtturm und dem großen Denkmal mit dem Bayrischen Löwen. Sie erreichen das Städtchen Rorschach, wo Ihnen gleich am Hafen das stattliche Gebäude des schönsten Getreidespeichers der Schweiz auffällt. Ihr nächstes Ziel ist das Biedermeierdorf Heiden, das auf einer Hochterrasse mit weiten Blicken auf den See bis zum Rheindelta liegt. Spazieren Sie um den schönen Marktplatz mit seinen Häusern im Biedermeierstil Vom Kirchplatz haben Sie einen weiten Blick auf den Bodensee bis zu den Gipfeln der Alpen und nach Bregenz.

5. Tag: Zum Rheinfall von Schaffhausen

Beim heutigen Ausflug zum Rheinfall können Sie sich auf ein besonderes Naturerlebnis freuen. Der größte Wasserfall Europas stürzt in dem bewaldeten Tal 23 Meter in die Tiefe. Das Tosen des Wassers ist schon von Ferne zu hören. Inmitten der schäumend-weißen Wassermassen steht ein Felsen, dessen Spitze die Schweizer Fahne ziert. Wer möchte, hat die Gelegenheit zur Bootsfahrt vom Schloss Wörth zum Felsen im Rheinfall. Das gepflegte Schweizer Städtchen Schaffhausen ist Ihr nächstes Ziel. Hier können Sie in Ihrer Freizeit auf Entdeckungsreise gehen. Schaffhausens Wahrzeichen ist die Festung Munot, welche im 16. Jh, als runde Verteidigungsanlage erbaut wurde. Sehenswert ist auch das Münster mit seinen romanischen Bauformen, wie dem großen Kreuzgang aus dem 12./13. Jh., in dessen Innenhof prominente Schaffhauser Bürger beigesetzt wurden. Nördlich schließt der nach mittelalterlichen Vorbild gepflanzte Kräutergarten an. Aber auch die Gastronomie und viele interessante Fachgeschäfte bieten Abwechslung. Rückfahrt nach Tuttlingen. Nachmittag zur freien Verfügung.

6. Tag: Stippvisite in Heidelberg

Auf dem Weg nach Hochdahl machen Sie einen Halt in Heidelberg. Heidelberg ist die viel besungene Universitätsstadt und alte Hauptstadt der Kurpfalz. Die Altstadt, die sich zwischen Fluss und Bergen schmiegt, wird von der berühmten Schlossruine überragt. Die Stadt gilt als eine der Wiegen der deutschen Romantik, in der bedeutende Schriftsteller wie Arnim, Brentano und Eichendorff zeitweise lebten und wirkten. Nach Ihrem Heidelbergaufenthalt reisen Sie mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck zurück in die Heimat.

Hotel Legere ***+, Tuttlingen

Das moderne Komforthotel liegt am Rande der Altstadt von Tuttlingen und nur ein paar Schritte zu den schönen Donauauen. Geschäfte und Gastronomie sind zu Fuß erreichbar. Alle Zimmer sind mit dem Fahrstuhl erreichbar. Behagliche Zimmerausstattung mit Dusche, WC.

Termine | Preise | Onlinebuchung

Rund um den Bodensee

6 Tage
ab 699,00 €

Buchungspaket
03.09. - 08.09.2020
6 Tage
Doppelzimmer, Halbpension
699,00 €
03.09. - 08.09.2020
6 Tage
Einzelzimmer, Halbpension
759,00 €
Mobilität: Die Reisen von KLUGES REISEN sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen oder Handicaps im Allgemeinen nicht geeignet. Abhängig von der konkreten Reise und nach individueller Vereinbarung ist eine Teilnahme ggf. möglich.