Merkliste
Reise merken
Deutschland

Rheinkreuzfahrt im Goldenen Oktober

Mainz – Wiesbaden – Rokokoschloss Bruchsal – Kraichgau – Speyer – Straßburg – Elsässer Weinstraße – Koblenz

Nächster Termin: 23.10. - 28.10.2020 (6 Tage)
  • Busreise mit Sitzplatzreservierung ab/bis Heiligenhaus oder Düsseldorf (HBF oder Gerresheim)
  • Kreuzfahrt mit der A-ROSA – 5 Nächte in der gebuchten Kabinenkategorie; alle Kabinen mit Dusche, WC, Bord-TV
  • Premium alles inklusive = VollpensionPlus (Frühstück, Mittags- und Abendbuffet; Gebäck und Kaffee am Nachmittag), ganztags hochwertige Getränke (z. B. Tee- und Kaffeespezialitäten, Softdrinks, Biere sowie Sekt und eine Auswahl an Weinen, Cocktails und Longdrinks; auch außerhalb der Tischzeiten), Mineralwasser in der Kabine (1 Flasche pro Person und Tag), WLAN kostenfrei, Badezimmerartikel und Bademantel in der Kabine, 15% Ermäßigung auf Spa-Anwendungen, freie Nutzung der Bordeinrichtungen wie Sauna und Fitnessbereich
  • Stadtrundfahrt in Mainz mit dem Gutenberg-Express
  • Stadtrundfahrt in Wiesbaden mit Besuch des Nerobergs
  • Besuch des Rokoko-Schlosses in Bruchsal inkl. Eintritt und Führung
  • Fahrt entlang der Badischen Weinstraße
  • Ausflug nach Speyer mit individuellem Stadtbummel
  • Bootsfahrt auf der Ill durch die Altstadt von Straßburg
  • Ausflug ins Elsass mit Besuch des Odilienbergs und Weinprobe in Obernai
  • Seilbahnfahrt zur Festung Ehrenbreitstein inkl. Eintritt und Führung
  • Begleitung durch einen Reiseleiter von KLUGES REISEN – vorgesehen Michael Kluge
ab 1189,00 € 6 Tage
Zweibettkabine Kat. S* - Außen (Deck 1) - Buchung bis 29.02.2020, Premium alles inklusive
Jetzt Buchen

Rheinkreuzfahrt im Goldenen Oktober

Mainz – Wiesbaden – Rokokoschloss Bruchsal – Kraichgau – Speyer – Straßburg – Elsässer Weinstraße – Koblenz

Reiseart
Schiffsreisen
Saison
Winter 2020/2021
Zielgebiet
Deutschland
Einleitung

Durch die Laubfärbung der Wälder im Oktober hat eine Reise auf dem Rhein einen besonderen Zauber. Rheinromantik pur erwartet Sie auf unserer Rheinkreuzfahrt auf dem wohl reizvollsten Streckenabschnitt zwischen Köln und Straßburg.

Das alles erleben Sie:

1. Tag: Durch das Siebengebirge nach Süden

Bequeme Fahrt mit dem Reisebus nach Köln-Deutz direkt an den Schiffsanleger. An Bord der A-ROSA BRAVA werden Sie herzlich mit einem Begrüßungsgetränk empfangen, während Ihre Koffer vom Personal auf die Kabine gebracht werden. Das Schiff legt ab und zieht zunächst eine weite Schleife um das Kölner Altstadtufer mit den majestätischen Doppeltürmen des Doms. Der richtige Zeitpunkt, es sich auf dem Sonnendeck gemütlich zu machen und bei einem Glas Wein oder einem frisch gemixten Cocktail die Fahrt über Bonn und durch das Siebengebirge zu genießen. Dank „Premium alles inklusive“ fallen dafür keine Kosten an.

2. Tag: Zwei Hauptstädte an einem Tag – Vom Mainzer Dom zum Villenviertel nach Wiesbaden

Während die A-ROSA BRAVA ruhig durch den Rheingau mit seinen Weinbergen gleitet, lernen Sie das Schiff in Ruhe kennen oder erholen sich im Wellnessbereich. Es gibt sogar einen Außen-Whirlpool und eine Sauna mit Aussicht auf die Landschaft. Nach der Ankunft in der Domstadt Mainz spazieren Sie über den Domplatz zum Gutenbergplatz. Hier startet der Gutenberg-Express zu einer bequemen Stadtrundfahrt. Ohne Anstrengung bekommen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten fast wie auf dem Silbertablett serviert. Sie sehen den Dom, das Gutenbergmuseum, die Zitadelle mit dem Drususstein, die St. Stephanskirche mit den Chagall-Fenstern und den Fastnachtsbrunnen am Schillerplatz. Anschließend empfehlen wir Ihnen noch einen Blick in den Dom zu werfen, den Sie von der Marktseite durch die Bronzetüren aus dem 9. Jh. betreten. Er ist eine der kunsthistorisch wertvollsten romanischen Kathedralen in Deutschland. Nach dem Mittagessen an Bord führt unser Ausflug auf die andere Rheinseite nach Wiesbaden, der hessischen Landeshauptstadt. Bereits die Römer entdeckten die Wiesbadener Heilquellen. Die Blütezeit der vornehmen Stadt erlebte Wiesbaden jedoch im 18. Jh. als Residenzstadt und sommerlicher Treffpunkt des Kaisers und seines Hofes. Noch heute werden Sie die eindrucksvolle Architektur der Villen, das imposante Theater und die Kurkolonnade mit der längsten Säulenhalle Europas beeindrucken. Vorbei an der Griechischen Kirche mit ihren goldglänzenden Kuppeln fahren Sie zum Neroberg hinauf. Vom Aussichtspavillon bietet sich Ihnen ein toller Blick auf die Stadt und den Rheingau. Nach Ihrer Freizeit fahren Sie zum Schiff zurück und können sich schon auf das Abendessen an Bord freuen.

3. Tag: Rokoko-Schloss von Balthasar Neumann – Badische Weinstraße – Kaiserstadt Speyer

Das Schiff erreicht am Morgen die Festungsstadt Germersheim, die von den Naturschutzgebieten der Altrheinarme umgeben ist. Durch den Hardtwald führt unser Ausflug nach Bruchsal, wo Sie eines der schönsten Schlösser des deutschen Rokokos besichtigen. Die Fürstbischöfe von Speyer ließen sich hier im 18. Jh. ihre Residenz unter Aufsicht von Balthasar Neumann errichten. Weltgeltung hat das von Neumann erbaute Schlosstreppenhaus, wo sich die beiden Treppenläufe auf ovalem Grundriss emporschwingen und sich durch die Bauform ein freier Blick in die Grotte und auf die große, farbenfroh ausgemalte Kuppel ergibt. Während der Führung werden Sie u. a. den Fürsten- und Marmorsaal mit außergewöhnlichen Fresken, Deckenmalereien und feinsten Tapisserien aus dem 16. Jh. erleben. Nach der Führung sollten Sie dem feudalen Garten Ihre Aufmerksamkeit schenken. Die Wegachse des Gartens ist von Kastanien gesäumt und mit Stuckskulpturen dekoriert. In den Wasserbassins plätschern Fontänen. Über die Badische Weinstraße geht es auf eine kurze Rundfahrt in den Kraichgau, der auch das „Land der 1.000 Hügel“ genannt wird. In der Genussregion wird vornehmlich die Burgundertraube angebaut. Durch das Kraichtal erreichen Sie wieder das Schiff. Ihr Ziel nach der Mittagspause ist die alte Kaiserstadt Speyer. Hier haben Sie Gelegenheit zum Besuch des Doms, dem größten romanischen Bauwerk in Deutschland (Baubeginn 1030). Es war zu seiner Zeit die größte Kathedrale der Christenheit. Sie werden von der Größe und Wucht des Innenraums überwältigt sein. Von der Kathedrale verläuft als langläufige Fußgängerzone die Maximiliansstraße bis zum Stadttor Altpörtel. Sie ist von vielen Geschäften, Cafés und Gaststätten gesäumt. Nördlich des Doms kommen Sie in das pittoreske Fischer- und Handwerkerviertel mit der mittelalterlichen Sonnenbrücke. Hier entdeckt man manch lauschiges Plätzchen und romantische Gassen. Freuen Sie sich am Abend auf die Spezialitäten, die der Chefkoch für das Essen an Bord vorbereitet hat.

4. Tag: Straßburg – Heiliger Berg des Elsass – Einkehr in die Winstub im romantischen Obernai

Von Kehl fahren Sie über die Rheinbrücke und erreichen Straßburg, die Hauptstadt des Elsass, die auch „Hauptstadt Europas“ genannt wird. Schon von weitem wird Ihnen der beeindruckende Dom ins Auge fallen, der den Übergang der Bauweise von der Romanik bis zur Gotik zeigt. Ein dichtes Netz von Kanälen durchzieht die Stadt. Mit dem Boot unternehmen Sie eine gemütliche Stadtrundfahrt durch die Altstadtgassen rund um das Zentrum und zum romantischen Viertel „Petite France“ mit seinen mittelalterlichen Fachwerkhäusern. In Ihrer anschließenden Freizeit sollten Sie die Kathedrale mit ihren farbenprächtigen Glasfenstern und der astronomischen Uhr aus dem 16. Jh. von innen besichtigen. Links und rechts in den Altstadtgassen locken Geschäfte und Cafés zu einem Einkaufsbummel. Gönnen Sie sich vielleicht ein Stück Kougelhopf, ein Napfkuchen mit Rosinen und Mandelkranz! Anschließend Rückfahrt zum Schiff. Nach einer Erholungspause und dem Mittagsimbiss an Bord startet der Nachmittagsausflug, der Ihnen die Vielfalt des Elsass näherbringt. Entlang der rebenbestandenen Elsässer Weinstraße schraubt sich die Straße bald in vielen Kurven durch die Vogesen zum Heiligen Berg des Elsass, dem Odilienberg, hinauf. Den Klosterkomplex des Wallfahrtsorts (763 m) betritt man durch ein imposantes Tor und befindet sich im lindenbestandenen Innenhof. Neben der Klosterkirche können Sie die Kreuzkapelle aus dem 11 Jh. mit Kreuzgratgewölben besuchen und den Sarkophag Attichs, Odilias Vater, anschauen. In der Odilienkapelle selbst ruhen die Reliquien der Heiligen in einem Steinsarg aus dem 8. Jh. Vom Gipfelplateau bieten sich Tiefblicke über die Rheinebene, nach Straßburg und hinüber zu den Schwarzwald-Bergen. Allein für diese Prachtaussicht hat sich die Fahrt hierhin gelohnt. Vom Odilienberg geht es hinunter durch die herbstlich bunten Wälder ins reizvolle Obernai. Das Weindörfchen ist ein echter Elsass-Vorzeigeort mit einem malerischen Marktplatz, dem Brunnen der Hl. Odilia und historischen Bürgerhäusern im Elsässer Fachwerkstil. Der Ortskern ist noch von der alten Stadtmauer umgeben. In dieser Idylle mit grünen Innenhöfen und mediterranem Flair liegt unsere traditionelle Winstub (Weinstube), wo Sie bei einer Probe den hiesigen Wein kosten können. Rückfahrt zum Schiff. Ein besonderer Moment auf Kreuzfahrten ist immer die Ausfahrt aus dem Hafen. Vielleicht genießen Sie dazu Ihren Lieblingscocktail – dank „Premium alles inklusive“ ist der im Preis eingeschlossen.

5. Tag: Panoramafahrt entlang des UNESCO-Weltkulturerbe Mittelrheintal mit Loreley – Seilbahnfahrt über Mosel und Rhein zur Festung

Hinter Rüdesheim steigen die Felswände plötzlich steil an. Ab hier beginnt eine wahre Burgenparade. Startpunkt ist der markante Mäuseturm bei Bingen. Die Zollburg Kaub liegt auf einer Insel im Rhein. Links und rechts auf den Bergen erheben sich Burgen, Schlösser und Ruinen, die von grünen Wäldern umringt werden. Der nächste landschaftliche Leckerbissen ist die Passage um die Loreley, wo Ihr Schiff die berüchtigte Flussschleife mit den legendären Felsklippen durchfährt. Die faszinierende Landschaft mit ihren scharfen Graten und lieblichen Weinterrassen wurde bereits 2002 von der UNESCO zum Weltnaturerbe ernannt. Am Nachmittag erreichen Sie Koblenz. Die Altstadt liegt auf einer Halbinsel an der Mündung der Mosel in den Rhein. Oberhalb erhebt sich die mächtige Burg Ehrenbreitstein. Nach dem Anlegen der A-ROSA schweben Sie mit einer modernen Bergbahn über Mosel und Rhein zur Ehrenbreitstein hinauf und können die eindrucksvolle Aussicht genießen. Zudem lernen Sie auf dem geführten Rundweg durch die Festung die 5.000-jährige Geschichte kennen.

6. Tag: A-ROSA, ade!

Nach einem letzten Frühstück an Bord wartet unser Bus in Köln-Deutz zur Rückfahrt nach Düsseldorf.

A-ROSA BRAVA

Lichtdurchflutetes, komfortables Schiff mit modernem Sport- und Wellness-Bereich. Die flexiblen Essenzeiten mit ausgezeichneten Buffets (mit Show Cooking) werden von den Gästen sehr geschätzt, da man dadurch seine Zeit ganz individuell einteilen kann. Modern eingerichtete klimatisierte Außenkabinen, auf Wunsch mit französischem Balkon, Dusche, WC, Bord-TV. Panoramasalon, Bar, Sonnendeck mit Whirlpool, Großfigurenschach, Shuffle-Board, Putting Green. Wellness-Bereich mit Sauna. Massagen und Behandlungen gegen Gebühr.

Termine | Preise | Onlinebuchung

Rheinkreuzfahrt im Goldenen Oktober

6 Tage
ab 1189,00 €

Buchungspaket
23.10. - 28.10.2020
6 Tage
Zweibettkabine Kat. S* - Außen (Deck 1) - Buchung bis 29.02.2020, Premium alles inklusive
Belegung: 2 Erwachsene
1189,00 €
23.10. - 28.10.2020
6 Tage
Zweibettkabine Kat. S* - Außen (Deck 1) - Buchung ab 01.03.2020, Premium alles inklusive
Belegung: 2 Erwachsene
1239,00 €
23.10. - 28.10.2020
6 Tage
Zweibettkabine Kat. A - Außen (Deck 1) - Buchung bis 29.02.2020, Premium alles inklusive
Belegung: 2 Erwachsene
1329,00 €
23.10. - 28.10.2020
6 Tage
Zweibettkabine Kat. A - Außen (Deck 1) - Buchung ab 01.03.2020, Premium alles inklusive
Belegung: 2 Erwachsene
1379,00 €
23.10. - 28.10.2020
6 Tage
Zweibettkabine Kat. C - mit franz. Balkon (Deck 2) - Buchung bis 29.02.2020, Premium alles inklusive
Belegung: 2 Erwachsene
1479,00 €
23.10. - 28.10.2020
6 Tage
Zweibettkabine Kat. C - mit franz. Balkon (Deck 2) - Buchung ab 01.03.2020, Premium alles inklusive
Belegung: 2 Erwachsene
1529,00 €
23.10. - 28.10.2020
6 Tage
Zweibettkabine Kat. D - mit franz. Balkon (Deck 3) - Buchung bis 29.02.2020, Premium alles inklusive
Belegung: 2 Erwachsene
1559,00 €
23.10. - 28.10.2020
6 Tage
Zweibettkabine Kat. D - mit franz. Balkon (Deck 3) - Buchung ab 01.03.2020, Premium alles inklusive
Belegung: 2 Erwachsene
1609,00 €

Weitere Leistungen

Wunschleistungen
Preis pro Person
Aufpreis für Einzelbelegung Kat. A
239,00 €
Aufpreis für Einzelbelegung Kat. B
299,00 €
Aufpreis für Einzelbelegung Kat. C
359,00 €
begrenztes Kontingent
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.
* begrenztes Kontingent

Kinder bis 15 Jahre reisen in Begleitung eines erziehungsberechtigten Erwachsenen zum Festpreis von € 399.- (limitiertes Kontingent). Einzelbelegung in der Kategorie S-Garantie nicht möglich. Kabinenzuteilung in der Kategorie S-Garantie durch A-ROSA.

Mindestteilnehmerzahl: 22 Personen