Merkliste
Reise merken
Deutschland

Rhein – Mosel Kreuzfahrt mit Andernach – Cochem – Koblenz – Mittelrheintal – Loreley – Rüdesheim – Mainz - Bonn

Erste Flusskreuzfahrt ab Monheim/Rhein

Nächster Termin: 23.08. - 30.08.2021 (8 Tage)

Inklusivleistungen:

Kreuzfahrt mit der MS Dutch Melody – 7 Nächte in der gebuchten Kabinenkategorie;

alle Kabinen mit Dusche, WC, Bord-TV

Vollpension inklusive an reservierten Tischen im Bordrestaurant (Frühstück, Mittag-

und Abendessen; Kaffee, Tee und Gebäck am Nachmittag); 1 x Kapitänsdinner im Rahmen

der Vollpension

Unterhaltungsprogramm an Bord

WLAN kostenfrei

Freie Nutzung der Bordeinrichtungen wie Liegen, Sauna und Fitnessbereich

Begleitung durch einen Reiseleiter von KLUGES REISEN –

Covid-19 Versicherungspaket inkl. Krankenversicherung

ab 1049,00 € 8 Tage
Zweibettkabine Außen Preludedeck, Vollpension
Jetzt Buchen

Rhein – Mosel Kreuzfahrt mit Andernach – Cochem – Koblenz – Mittelrheintal – Loreley – Rüdesheim – Mainz - Bonn

Erste Flusskreuzfahrt ab Monheim/Rhein

Reiseart
Flusskreuzfahrten
Saison
Sommer 2021
Zielgebiet
Deutschland
Einleitung

Gehören Sie zu den Ersten, die an einer mehrtägigen Flusskreuzfahrt ab Monheim am Rhein teilnehmen können. Nachdem die Stadt vor zwei Jahren den neuen Schiffsanleger gebaut hat, an dem auch das kleine Piwipper Böötchen abfährt, startet heute mit der Dutch Melody das erste große Kabinenschiff in Monheim zur einwöchigen Rhein-Mosel-Kreuzfahrt.

Die Besonderheit dieser Kreuzfahrt ist sicherlich auch der durchdachte Fahrplan. Vormittags genießen Sie die Fahrt durch die schöne Landschaft und am nachmittags wird Ihnen ein abwechslungsreiches Ausflugsprogramm geboten. Sie können wählen zwischen dem Kultur+Genuß- und Wanderpaket. Das Schiff steht fast jede Nacht im Hafen. So können Sie auch nach dem Abendessen einen entspannten Spaziergang im jeweiligen Ort unternehmen und haben einen ruhigen Schlaf.

Das alles erleben Sie:

23.08.21 (Montag) Leinen los in Monheim!

Am Nachmittag werden Sie von der Crew der Dutch Melody in Monheim herzlich empfangen und beziehen Ihre Kabine. Gehen Sie beim Ablegen in Monheim auf das Sonnendeck und verabschieden Sie sich von der Stadt am Rhein mit Blick auf die Dächer der Altstadt und dem Turm der St. Gereon-Kirche. Nach dem Abendessen haben Sie bereits Köln, mit dem schönen Dom, hinter sich gelassen und sehen im letzten Abendlicht bereits die Berge des Siebengebirges.

24.08.21 (Dienstag) Römerstadt Andernach, der größte Kaltwasser-Geysir der Welt oder Wanderung entlang des Rheinburgenwegs

Zum Frühstück genießen Sie bereits den Blick auf die Höhen der Eifel und des Westerwalds sowie die idyllischen Weinorte Bad Hönningen und Bad Breisig. Ihr erstes Ziel ist Andernach. Von den Römern gegründet gehört Andernach zu den ältesten Städten in Deutschland. Ein Wahrzeichen ist die Liebfrauenkirche mit ihren romanischen Türmen. Eine besondere Sehenswürdigkeit ist der Alte Krahn aus dem Jahr 1561, der sich heute am Rheinkai restauriert präsentiert und ein tolles Fotomotiv darstellt. Durch das historische Rheintor erreichen Sie die Altstadt mit dem Rathaus aus dem Jahr 1574. Hier finden Sie eine Auswahl an Cafés und Geschäften. Sie haben die Wahl: Genießen Sie Ihre Freizeit individuell oder Sie wählen eines unserer Ausflugsangebote „Kultur+Genuß oder Wandern“. Andernach ist auch für seinen Geysir berühmt, der größte Kaltwasser-Geysir der Welt, der bis zu 60m in die Höhe schießt.

25.08.21 (Mittwoch ) Moselperle Cochem; Möglichkeit zur Wanderung über den panoramareichen Moselsteig

In den Morgenstunden startet die Dutch Melody rheinaufwärts und erreicht bald Koblenz mit dem imposanten Kaiser-Wilhelm-Denkmal am Deutschen Eck, wo Vater Rhein auf Mutter Mosel trifft. Während Sie an Bord gemütlich frühstücken können Sie erste Impressionen der malerischen Mosellandschaft genießen. Schon bald fallen Ihnen die extremen Steilhänge der Weinfelder auf. Rings um Winningen gibt es die steilsten Weinlagen Deutschlands. Die Weinberge können nur mühsam in Handarbeit bewirtschaftet werden. Dafür schmeckt der Wein besser, da die Sonne die Reben noch intensiver bestrahlen kann. Die Mosel zieht weite Kurven um die Berge und es wechseln sich Trockenmauern-Terrassen, schroffe Klippen und bewaldete Kuppen ab. Das Schiff passiert den Weinort Alken, der keltischen Ursprungs ist. Am alten Wehrturm musste zur Zeit der Pfalzgrafen Zoll entrichtet werden. Oberhalb sehen Sie die Burg Thurant mit zwei Bergfrieden. Die nächste Attraktion ist die fast 1 Km lange Moselinsel Hatzenporter Werth. Wenn das Schiff den Weinort Treis-Karden passiert, haben Sie schon bald die prächtige Kulisse von Cochem mit der Reichsburg vor Augen.

Genießen Sie den restlichen Tag mit einem ausführlichen Spaziergang in einem der schönsten Orte an der Mosel. Neben der reizvollen Moselpromenade lockt die Altstadt mit verwinkelten Gassen, dem prächtigen Ensemble von Fachwerkhäusern um den Marktplatz und oberhalb die mächtige Burg die bereits im 11. Jahrhundert erbaut wurde. Auch hier bieten wir Ihnen wieder zwei spannende Ausflugsangebote an.

Am Abend werden die Burg und weitere historische Gebäude in mystischem Licht illuminiert. Ein Spaziergang entlang der Promenade lohnt sich also besonders. Auch vom Sonnendeck des Schiffs haben Sie einen schönen Ausblick.

26.08.21 (Donnerstag) Mosel-Panoramafahrt; Residenzstadt Koblenz; Wanderung auf dem Rheinsteig zum Lahnblick

Am Vormittag setzten Sie die Panoramafahrt auf der Mosel fort. Markant zeigen sich die Doppeltürme der romanischen Stiftskirche St. Castor von Treis-Karden. Später sehen Sie die Burg Bischofsstein und den Weinort Hatzenport, wo Sie den 1863 errichteten Fährturm erkennen, der zum Betrieb der Gierseilfähre gebaut wurde. Über die Weinorte Kobern-Gondorf und Güls erreichen Sie Ihr heutiges Reiseziel, Koblenz, die Residenzstadt der Trierer Kurfürsten, mit ihrer zweitausendjährigen Geschichte. Oberhalb thront die imposante Festung Ehrenbreitstein, eine der größten Burganlagen Europas. Die Altstadt Koblenz liegt auf einer Halbinsel an der Mündung der Mosel in den Rhein. So bietet sich ein Bummel zwischen zwei Flüssen auf der Moselpromenade zur einen Seite und der Rheinpromenade zur anderen Seite an. An der Promenade startet auch die Bergseilbahn, die Sie auf Wunsch zur Festung Ehrenbreitstein hinaufbringt. Nutzen Sie unser Ausflugsangebot oder gehen Sie individuell auf Entdeckungstour.

Wenn Sie nach dem Abendessen an Bord noch Lust auf etwas Bewegung haben, empfehlen wir Ihnen den Florinsmarkt in der Altstadt mit gemütlichen Lokalen und Sommerterrassen. Vom Schiff sind es nur ein paar Gehminuten.

27.08.21 (Freitag) Landschaftsgenuss an Bord – UNESCO-Weltkulturerbe Mittelrheintal;

Weltbekannter Weinort Rüdesheim, Wanderung zum Niederwalddenkmal

Bei der heutigen Flusspassage durchfahren Sie eine der landschaftlich schönsten Flusslandschaften Europas. Besonders zahlreich erheben sich links und rechts auf den Höhen Burgen, Ruinen und Schlösser. Das Mittelrheintal zeigt die höchste Dichte dieser historischen Gebäude weltweit. Schon kurz hinter Koblenz sehen Sie an der Lahnmündung die phantasievollen Türme des Schlosses Stolzenfels und gegenüber die mächtige Burg Lahneck. Bei Braubach erhebt sich auf einem schmalen Felssporn hoch über dem Rhein die eindrucksvolle Marksburg, heute Sitz der deutschen Burgenvereinigung. Hinter der nächsten Rheinschleife erwartet Sie die Stadt Boppard. Ende des 19. Jahrhunderts entstanden hier Villen und Hotels im Gründerzeitstil, die heute eine der schönsten Rheinpromenaden flankieren. Unübersehbar auch die zwei Türme der romanischen Severuskirche. Richtung Süden nimmt der Reiz des Rheintals fast noch zu. Die steilen Bergflanken rücken noch dichter an das Ufer heran. Die Passage um die Loreley gehört sicher zu den Höhepunkten der Reise. Achten Sie südlich davon auf die Geißenrücken im Rhein, die wie Schären nur knapp aus dem Wasser ragen. Oberwesel und Bacharach sind weitere Orte der Rheinromantik, die Sie bei der Passage bestaunen können. Schließlich erreichen Sie den Weinort Rüdesheim, der von Weinfeldern umgeben ist. Auf der Höhe sehen Sie das wuchtige Niederwalddenkmal. Nach Ankunft des Schiffes empfehlen wir Ihnen an einem einen unserer Ausflüge teilzunehmen. Am Abend ist ein Spaziergang durch die berühmte Drosselgasse von Rüdesheim, mit ihren vielen Weinstuben und gemütlichen Gaststätten ein absolutes Muss.

28.08.21 (Samstag) Vom Rheingau nach Rheinhessen. Domstadt Mainz; Wanderung durch die Weinberge auf dem Rheinterrassen-Wanderweg

Der Vormittag steht Ihnen in Rüdesheim noch zur Verfügung. Zum Mittagessen startet die Dutch Melody eine kurze Etappe nach Mainz. Vorbei an Schloss Johannisberg und dem Rosenstädtchen Eltville sehen Sie auf der östlichen Rheinseite bald das Barockschloss Biebrich. Auf der westlichen Rheinseite zeigt sich die Silhouette der Stadt Mainz mit dem prächtigen langgezogenen Gebäude des Kurfürstlichen Schlosses und den Türmen des Mainzer Doms. Zum Entdecken der Stadt wählen Sie einen unserer Ausflüge oder erobern die Hauptstadt von Rheinland-Pfalz individuell. Ihr Weg sollte Sie unbedingt zum Dom führen, den Sie am besten von der Marktseite durch die Bronzetüren aus dem 9. Jahrhundert betreten. Er ist eine der kunsthistorisch wertvollsten romanischen Kathedralen in Deutschland. Wir empfehlen die Buchung unserer exklusiven Ausflüge.

29.08.21 (Sonntag ) Rheinromantik pur – Charmantes Bonn; Wanderung im Siebengebirge

Hinter Rüdesheim steigen die Felswände plötzlich steil an. Von hier startet ein wahre Burgenparade. Startpunkt ist der markante Mäuseturm bei Bingen. Die Zollburg Kaub liegt auf einer Insel im Rhein. Links und rechts auf den Bergen erheben sich Burgen, Schlösser und Ruinen, die von grünen Wäldern umringt werden. Der nächste landschaftliche Leckerbissen ist die Passage um die Loreley, wo Ihr Schiff die berüchtigte Flussschleife mit den legendären Felsklippen durchfährt. Die faszinierende Landschaft mit ihren scharfen Graten und lieblichen Weinterrassen wurde bereits 2002 von der UNESCO zum Weltnaturerbe ernannt. Auch hinter Koblenz kennt die Rheinromantik keine Grenzen: Die bunte Fachwerkstadt Linz liegt auf der östlichen Rheinseite, links die Stümpfe der berühmten Brücke von Remagen und gleich dahinter der Felsklotz der Erpeler Ley. Dann öffnet sich nach Norden der Blick auf das Siebengebirge und vorbei am weltberühmten Drachenfels erreichen Sie die Bundesstadt Bonn. In der ehemaligen Residenzstadt gibt es viel zu sehen. Mittelpunkt der Altstadt ist das prachtvolle Rathaus im Rokokostil. Von hier ist es nicht weit zum Geburtshaus von Ludwig van Beethoven und zum Bonner Münster mit der dreischiffigen Krypta aus dem 11. Jahrhundert. Das spätbarocke Schloss wird seit 1818 als Universitätsgebäude genutzt.

30.08.21 Montag – Rückkehr nach Monheim.

Nach dem Frühstück legt Ihr Schiff wieder in Monheim an und eine ganz besondere Reise neigt sich dem Ende. Schön, dass Sie dabei waren!

Ausflugspakete Andernach

1.Kultur und Genuss Der Welthöchste Kaltwassergeysir und die essbare Stadt Andernach

Zunächst erleben Sie den höchsten Kaltwassergeysir der Welt. Mit dem Motorboot fahren Sie bis zur Namedyer Werth. Vom Schiffsanleger gehen Sie ca. 500m bis zur Kapelle am Geysir. Erleben Sie den spektakulären Ausbruchs des Geysirs, dessen Wasserfontäne bis zu 60m in die Höhe schießt. Anschließend machen Sie noch einen Spaziergang mit unserer Reiseleitung durch die alte Römerstadt am Rhein mit ihrer 2000-jährigen Geschichte. Ringsum die gut erhaltene Stadtmauer haben Sie die Möglichkeit in öffentlichen Gärten Obst und Gemüse zu pflücken und zu probieren. Das nachhaltige Konzept der „essbaren Stadt“ hat Andernach gemeinsam mit Städten wie Oslo, Rotterdam und Havanna erarbeitet.

2.Wandern auf dem Rheinburgen-Weg vom Siebengebirgsblick zur Wasserburg Namedy

Unsere erste Wanderung führt vom Schiff zum Rheinburgenweg. Vorbei am Alten Krahnen von Andernach geht es bald ein Stück durch die Altstadt und anschließend recht steil zum aussichtsreichen Krahnenberg hinauf. Die schöne Höhenwanderung führt dann auf Pfaden zum Siebengebirgsblick und weiter zur Wasserburg Namedy. Weiter geht es zum Bahnhof Namedy und mit dem Zug zurück nach Andernach. Mit einem kleinen Altstadtbummel und vorbei am Mariendom geht es schließlich zum Schiff.

Wanderstrecke ca. 7 Kilometer; Wegführung auf befestigten Wegen und teils schmalen Wanderpfaden. Kräftiger Anstieg zum Krahnenberg. Leichtes Auf und Ab auf dem Rheinburgenweg. Mäßiger Abstieg nach Namedy. ca. 200 Höhenmeter auf und ab. Anstrengung leicht-mittel.

Gesamtkilometer 7 km

Ausflugspakete Cochem

1.Kultur und Genuss – Auf den Spuren des Weinbergpfirsichs durch die Altstadt und zur Weinprobe beim Winzer

Vom Schiff aus spazieren Sie mit Ihrer ortskundigen Reiseleitung entlang der schönen Moselpromenade mit Blick auf die majestätische Reichsburg. Im Zick-Zack geht es durch die verwinkelte Altstadt zum Marktplatz mit den pittoresken Bürgerhäusern, dem Martinsbrunnen und dem barocken Rathaus. Der Kulturspaziergang endet in einer gemütlichen Winzerstube mit Blick auf die Rebenhänge. Neben der Verkostung feiner Moselweine, kosten auch den Likör vom Weinbergpfirsich. Die Gegend um Cochem ist bekannt für die kleinen Pfirsichbäume, die im Frühjahr mit ihren kräftigen rosa Blüten für schöne Farbtupfer in der Landschaft sorgen. Der Weinbergpfirsich ist besonders wegen seiner kräftigen Süße und der roten Fleischfarbe beliebt. Nach der gemütlichen Einkehr haben Sie Zeit zur freien Verfügung.

2.Wandern auf dem Moselsteig zu atemberaubenden Panoramen.

Mit unserem Wanderführer fahren Sie zunächst ein kurzes Stück mit der Moselbahn nach Klotten. Hier startet der kräftige Anstieg zunächst durch die reizvollen Gassen des Weindorfes und später steil durch den Wald zum Höhenweg am Friedenskreuz. Mit einem grandiosen Ausblick werden Sie für die Anstrengung des Aufstiegs belohnt. Der Moselhöhenweg führt dann genussvoll und fast eben zur idyllisch gelegenen Seitskapelle. Der schmale Pfad führt dann zum Rabenlay-Felsen und bietet immer wieder atemberaubende Tiefblicke ins Moseltal. Bald öffnet sich auch der Blick nach Cochem mit seiner markanten Reichsburg. Nach einem steilen Abstieg haben Sie die Altstadt von Cochem erreicht.

Wanderstrecke ca. 7 km; Wegführung auf befestigten Wegen und teils schmalen Wanderpfaden. Langer, kräftiger Anstieg zum Friedenskreuz. Leichtes Auf und Ab auf dem Moselsteig. Steiler Abstieg nach Cochem, ca. 200 Höhenmeter auf und ab. Anstrengung mittel-schwer.

Ausflugspakete Koblenz

1.Kultur und Genuss – Spezialitätenspaziergang durch die Altstadt und „Debbekoche“

Mit unserer Reiseleitung spazieren Sie zum Koblenzer Schloss, wo die Führung durch die Altstadt mit Geschichten aus der guten alten Zeit startet. Neben den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt, erfahren Sie auch viel Interessantes über die Rezepte aus dem Koblenzer Spezialitätenkochbuch und entdecken Gerichte wie "Debbekoche", "Dunkes" und "kalde Ent. Der Spaziergang endet in einer Weinstube, wo Sie das herzhaftn „Debbekoche“ mit einem Glas Wein kosten können.

2.Wandern auf dem Rheinsteig zum Lahnblick

Mit unserem Wanderführer fahren Sie zunächst ein kurzes Stück mit dem Linienbus nach Pfaffendorf. Vorbei an der Kirche geht es auf dem Rheinsteig durch das wildromantische Bienhorntal. Der Weg steig kräftig bergan. Am Mariannenhof haben Sie den Höhenweg erreicht, der Sie durch den Wald zum Aussichtsturm am Lichter Kopf führt. Vom Aussichtsturm haben Sie einen weiten Blick in das Lahntal und hinüber zu den Rheinbergen. Nach einer Rast geht es leicht bergab zur Bushaltestelle. Rückfahrt mit dem Linienbus zur Koblenzer Altstadt.

Wanderstrecke ca. 10 km; Wegführung überwiegend auf schmalen unbefestigten Wanderwegen. Steiler Anstieg zum Höhenweg. Leichtes Auf und Ab auf dem Höhenweg. Leichter Abstieg zum Ende, ca. 350 Höhenmeter auf und ab. Anstrengung mittel-schwer.

Ausflugspakete Rüdesheim

1.Kultur und Genuss – Durch die historischen Gassen zur Rüdesheimer Kaffeespezialität

Ganz bequem geht es vom Schiff mit der Reiseleitung vorbei an der mittelalterlichen Brömserburg (10. Jh.) zur historischen Altstadt von Rüdesheim. Vorbei an Weinstuben und zahlreichen historischen Bürger- und Adelshöfen erreichen Sie zum Abschluss des Rundgangs ein traditionelles Kaffeehaus, wo Sie den berühmten Original Rüdesheimer Kaffee probieren dürfen. Mit Sahnehäubchen und Asbach Uralt wird er direkt am Tisch flambiert. Das Stück Kuchen schmeckt dazu besonders gut.

2.Wandern durch Weinberge und Wälder zum imposanten Niederwalddenkmal und zum Belvedere

Von Rüdesheim geht es zunächst relativ flach durch die Rebenfelder nach Westen bis kurz vor die Ruine Ehrenfels (evtl. Abstecher dorthin). Auf breitem Weg erreichen Sie den Aussichtspunkt Bingerloch, wo sich ein weiter Blick zur Nahemündung bis zum Binger Mäuseturm bietet. Danach steiler Aufstieg durch den Wald zum Rheinsteig bis zum imposanten Niederwalddenkmal. Eine unvergessliche Panoramasicht mit eindrucksvollen Tiefblicken haben Sie besonders vom Tempel, wo Ihnen die Rheinebene zu Füßen liegt. Durch die Weingärten geht es dann nach Rüdesheim kräftig bergab.

Wanderstrecke ca. 8 Km; Wegführung überwiegend auf befestigten Güterwegen, teils auf Pfaden. Steiler Anstieg im Mittelteil, kräftiger Abstieg zum Ende, ca. 290 Höhenmeter auf und ab. Anstrengung mittel.

Ausflugspakete Mainz

1.Kultur und Genuss – Domstadt Mainz und die Geheimnisse des Pariser Schinkens

Vom Schiff startet unsere Stadtführung zum Dom und der Mainzer Altstadt. Bei dem Gang durch die alte Handelsstadt Mainz erfahren Sie auch die Geschichte des gepökelten Schinkens, der jahrhundertelang im großen Stil nach Paris exportiert wurde. Diese Mainzer Spezialität wurde von den anspruchsvollen Parisern „Jambon de Mayence“ genannt. Seit einigen Jahren wird der Schinken nun auf Grundlage der alten Rezepte wieder hergestellt. Selbstverständlich dürfen Sie sich zum Schluss in einer Weinstube von der Qualität des Schinkens selbst überzeugen und erhalten dazu ein Glas des rheinhessischen Rebensafts.

2.Wandern auf dem Rheinterrassenweg durch die Weinberge mit Skyline-Blick auf Frankfurt.

Mit unserem Wanderführer geht es im Linienbus nach Laubenheim. Hier im Zentrum des Rheinhessischen Weinbaus startet die Wanderung auf dem Rheinterrassenwanderweg, der sehr aussichtsreich über die Höhenzüge der Weinberge nach Bodenheim führt. Weite Ausblicke bieten sich auf die Rheinebene nach Mainz bis zur Skyline von Frankfurt. Sicher bleibt noch Zeit zur Einkehr in einer der gemütlichen Weinschänken. Wanderstrecke: ca. 7 Km; Wegführung auf Wanderwegen und befestigten Güterwegen. Anstrengung mittel.

Ausflugspakete Bonn

1.Kultur und Genuss – Beethoven-Rundgang zum Bonner Münster und Besuch der Bönnsch-Brauerei

Auf den Spuren von Ludwig van Beethoven geht es zunächst zum Bonner Marktplatz mit dem prunkvollen Rathaus im Rokokostil. Durch die Altstadt erreichen Sie das Geburtshaus des weltberühmten Komponisten. Der Weg führt dann zum weitläufigen Münsterplatz zu einer der schönsten romanischen Kirchen am Rhein. Überall finden sich auch römische Spuren. Das spätbarocke Kurfürstliche Schloss dient bereits seit 1818 als Universitätsgebäude. Der Spaziergang endet schließlich im Brauhaus Bönnsch, wo Sie das obergärige Bonner Bier aus eigenwillig schiefen Gläsern probieren.

2.Wandern: Streifzug auf dem Rheinsteig im Siebengebirge.

Mit der Straßenbahn fahren Sie auf die gegenüberliegende Rheinseite und wandern auf dem Rheinsteig durch die westlichen Ausläufer des Siebengebirges. Der Weg bietet immer wieder schöne Aussichten auf die Stadt Bonn und die umgebenden Hügel.

Wanderstrecke: ca. 8 Km; Wegführung auf Wanderwegen, befestigten Wegen und Pfaden. Anstrengung mittel.

Leistungsinhalte der Ausflugspakete:

a.Kultur- und Genuss

-Fahrt mit dem Vulkanboot von Andernach zum Namedyer Werth und zurück

-Besuch des Kaltwasser-Geysirs mit Erklärungen

-Stadtbummel mit unserer Reiseleiterin durch die „Essbare Stadt Andernach“

-Altstadtführung durch Cochem

-Weinprobe bei einem Moselwinzer mit 4 Weinen, Käse und Weinbergspfirsichlikör

-Kulinarischer Altstadtführung in Koblenz mit Kostprobe von Debbekoche und 1 Glas Wein

-Führung durch die Winzergassen in Rüdesheim

-Original Rüdesheimer Kaffee mit Sahnehäubchen und Asbach Uralt direkt am Tisch flambiert und 1 Stück Kuchen.

-Zick-Zack-Tour durch die Mainzer Altstadt rund um den Dom inkl. Kostprobe des Pariser Schinkens „Jambon de Mayence“ und 1 Glas Wein

-Führung durch Bonn auf den Spuren von Ludwig van Beethoven. Besuch im Brauhaus Bönnsch mit Bierprobe und Imbiss.

-Alle Touren mit Audioguide zum besseren Hören und Abstandhalten

-Kleine Gruppe max. 15 Personen.

Paketpreis: € 149,-

Informationen zu den Kulturspaziergängen:

Die Spaziergänge dauern in der Regel ca. 90 Minuten und führen über befestigte Wege und Straßen. Teilweise sind Stufen zu gehen. Die Länge beträgt ca. 3 km. Festes Schuhwerk ist empfehlenswert.

b.Wandern

-Alle Wanderungen werden von unserem Wanderführer begleitet

-Wanderung auf dem Rheinburgenweg von Andernach nach Namedy

-Zugfahrt von Namedy nach Andernach

-Wanderung auf dem Moselsteig von Klotten nach Cochem

-Zugfahrt von Cochem nach Klotten

-Wanderung auf dem Rheinsteig zum Lahnblick

-Linienbusfahrt in Koblenz

-Wanderung durch die Weinberge in Rüdesheim

-Wanderung auf dem Rheinterrassenweg durch Rheinhessische Weindörfer

-Linienbusfahrt in Mainz

-Wanderung auf dem Rheinsteig durch das Siebengebirge

-Linienbusfahrt in Bonn

-Kleine Gruppe max. 15 Personen.

Paketpreis: € 195,-

Informationen zu den Wanderungen:

Für die Wanderungen sind gute Schuhe mit Profilsohle unerlässlich. Wir empfehlen Sonnen- und Regenschutz. Auch Bergstöcke sind besonders für die steilen Abstiege sinnvoll. Alle Wanderungen sind Halbtages-Touren und für jeden einigermaßen geübten Wanderer problemlos zu gehen. Ein wenig Kondition und Trittsicherheit sind jedoch erforderlich

MS Dutch Melody

Das gemütliche Schiff der gehobenen Mittelklasse verfügt über vier versetzt gebaute Passagierdecks und ein weitläufiges Sonnendeck. Im Restaurant haben Sie von allen Plätzen eine schöne Aussicht auf die Landschaft. Auch die großzügige Loungebar mit Tanzfläche bietet mit ihren großen, lichtdurchfluteten Fenstern einen guten Ausblick. Weitere Annehmlichkeiten sind eine kleine Bibliothek, ein Fitnessraum und eine Sauna auf dem Preludedeck.

Die insgesamt 70 Außenkabinen (ca. 14 qm) verfügen über DU/WC, Föhn, Safe, individuelle Klimaanlage, Direktwahltelefon, Kleiderschrank und TV. Alle Kabinen verfügen über zwei separate Einzelbetten/ Klappbett die sich auf jeder Seite der Kabine befinden (kein Doppelbett!). Die Betten können tagsüber zusammengeklappt werden, um eine gemütliche Sitzgelegenheit zu schaffen.

Kabinendecks:

Serenade-Deck - Die Kabinen sind mit bodenhohen Schiebetüren und kleinem Balkon ausgestattet.

Sonata-Deck - Die Kabinen verfügen über Panoramafenster (nicht zu öffnen) und befinden sich im mittleren Teil des Schiffes. Etwas höhere Lage als die Kabinen auf dem Cantata-Deck

Cantata-Deck – Die Kabinen verfügen über ein Panoramafenster (nicht zu öffnen) und befinden sich im vorderen Teil des Schiffes. Etwas tiefer gelegen als die Kabinen auf dem Sonata-Deck

Prelude-Deck. Die Kabinen auf dem unteren Deck sind mit kleinem Panoramafenster (nicht zu öffnen) ausgestattet.

Die Kabinen auf dem Serenade-, Sonata- und Cantata-Deck sind mit dem Lift erreichbar. Zum Sonnendeck gibt es einen Treppenlift. Zu den Kabinen auf dem Preludedeck führt eine Treppe.

Termine | Preise | Onlinebuchung

MS Dutch Melody

8 Tage
ab 1049,00 €

Buchungspaket
23.08. - 30.08.2021
8 Tage
Zweibettkabine Außen Cantatadeck, Vollpension
1199,00 €
23.08. - 30.08.2021
8 Tage
Zweibettkabine Außen Preludedeck, Vollpension
1049,00 €
23.08. - 30.08.2021
8 Tage
Zweibettkabine Außen Serenadedeck mit franz. Balkon, Vollpension
1449,00 €
23.08. - 30.08.2021
8 Tage
Zweibettkabine Außen Sonatadeck, Vollpension
1249,00 €
23.08. - 30.08.2021
8 Tage
Zweibettkabine Außen zur Alleinbenutzung Cantata Deck, Vollpension
1699,00 €

Weitere Leistungen

Ausflugspaket Kultur+Genuss und Wandern
Preis pro Person
Ausflugspaket Kultur und Genuss
149,00 €
Ausflugspaket Wandern
195,00 €
Das Ausflugspaket Kultur+Genuss schließt folgende Leistungen ein:
6 x Führung mit fachkundigem Reiseleiter; persönlicher Audio-Guide; örtliche Spezialität laut Ausschreibung

Das Paket Wandern schließt folgende Leistungen ein:
6 x halbtägige Wanderungen mit unserem Wanderführer; Transferfahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln;
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.