Merkliste
Reise merken

Mandelblüte in der Pfalz

Exkursionen im rosa Blütenmeer

Nächster Termin: 26.03. - 28.03.2021 (3 Tage)
  • Busfahrt mit Sitzplatzreservierung ab/bis Erkrath oder Düsseldorf (HBF oder Gerresheim)
  • 2 x Übernachtung/Frühstücksbuffet im Hotel Achat Premium, Neustadt an der Weinstraße
  • 1 x Abendessen im Hotel als Dinnerbuffet
  • 1 x Genussführung durch herrschaftliche Gutsgärten mit 6 Pfälzer Köstlichkeiten
  • 1 x ganztägige Führung Mandelblüte
  • 1 x Weinprobe im Traminer-Weindorf
  • 1 x Stadtführung durch Neustadt an der Weinstraße
  • 1 x Probe von Mandellikör und Mandelsalami
  • Begleitung durch einen Reiseleiter von KLUGES REISEN
  • Nutzung des Sauna- und Fitness-Bereiches im Hotel

ab 369,00 € 3 Tage
Doppelzimmer, Frühstück
Jetzt Buchen

Mandelblüte in der Pfalz

Exkursionen im rosa Blütenmeer

Einleitung

Im Frühjahr hüllt sich die Landschaft entlang der Deutschen Weinstraße in einen zauberhaften rosafarbenen Schleier von Mandelblüten. Auf unserer Reise entdecken Sie Mandelgärten, eine Mandelallee aus dem 19. Jahrhundert und können Mandellikör sowie Mandelblütengebäck probieren. Zwei alte Gutsgärten öffnen extra für unsere Gruppe und im zauberhaften Weindorf Rhodt kosten wir Weine der Traminer Traube. Ein Ausflug zu den Sandsteinfelsen im Pfälzer Wald und eine Exkursion durch die Fachwerkstadt Neustadt an der Weinstraße runden die Eindrücke ab.

Das alles erleben Sie:

1. Tag: Streifzug durch geheimnisvolle Gutsgärten und Genussführung mit Pfälzer Spezialitäten

Durch den schönen Hunsrück und vorbei an den Naheweinbergen erreichen Sie die Deutsche Weinstraße in Bad Dürkheim. Der Kurort ist für das größte Weinfass der Welt (Durchmesser 13,5 m) bekannt. Auf einem geführten Rundgang entdecken Sie zwei herrschaftliche Gutsgärten mit botanischen Raritäten, die exklusiv für unsere Gruppe ihre Tore öffnen. Unterwegs werden Sie mit sechs Pfälzer Köstlichkeiten (Süßes und Flüssiges) verwöhnt. So lecker schmeckt die Pfalz! „Auf Floras Spuren“ geht es später durch den Kurpark mit seinen kleinen Brücken, Sandsteinbecken, Kaskaden und der Schlosskirche aus dem 13. Jh. Hinter Bad Dürkheim beginnt das Meer an Mandelblüten. Durch romantische Weindörfer mit ihren historischen Winzerhöfen erreichen Sie Neustadt an der Weinstraße, die größte Weinbaugemeinde Deutschlands. Vielleicht machen Sie vor dem Abendessen einen ersten Orientierungsgang durch die verwinkelte Altstadt. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

2. Tag: Mandelblütenmeer, Sandsteinfelsen und würziger Traminer Wein

Unser Mandel-Reiseführer erwartet Sie nach dem Frühstück und begleitet Sie den ganzen Tag durch das pinke Paradies der Pfalz. Oberhalb von Neustadt, im Weindorf Gimmeldingen, bestaunen Sie die Mandelbaumallee mit fast hundertjährigen Bäumen. Vom Aussichtspunkt oberhalb haben Sie einen atemberaubenden Blick auf die Mandelblüte und die Weinstraße. Der kleine Spaziergang auf dem Mandelpfad lässt Sie die leicht süßlichen Düfte der Mandelbäume atmen. Anschließend machen Sie einen Schlenker in den nahen Pfälzer Wald. Beeindruckende Sandsteinfelsen ragen in phantasie-vollen Formen aus dem Grün der Wälder. Ihr nächstes Ziel ist das idyllische Weindorf Rhodt unter Riedburg, auch als „Schatzkästlein der Pfalz“ bezeichnet. Spalierumrankte Winzerhäuser und Bauernhöfe stehen links und rechts der historischen Kastanienallee. Sie spazieren über die kopfsteingepflasterte, mittelalterliche Theresienstrasse. Hier erleben Sie auch eine Parade der alten Torbögen mit ihren Ornamenten, Wappen und Inschriften. Im Hintergrund erhebt sich die Riedburg als perfekter Abschluss der Szenerie. Der größte Teil der Weingüter steht unter Denkmalschutz. In Ihrer Freizeit sollten Sie auch dem Südfrüchtegarten in der Dorfmitte einen Besuch abstatten. Der Weinort wird auch Traminer Dorf genannt, weil in den Rebgärten auch die Traminer Rebe geerntet wird. Am historischen Weinberg wachsen hier sogar fast 400 Jahre alte knorzige Traminer Rebstöcke. Beim Besuch in einem Weingut werden Sie u.a. den Gewürztraminer mit seinem typischen Rosenaroma kosten. Der Abend steht in Neustadt zu Ihrer freien Verfügung.

Fakultativ (€ 35,-) bieten wir Ihnen ein Abendessen mit herzhafter Pfälzer Kost in dem bei Feinschmeckern beliebten Gasthaus Eselsburg. Das kleine Restaurant mit seiner Natursteinfassade bietet eine Mischung aus Weingasthaus und Kunstgalerie. Die rustikale aber frische Küche wurde durch den Gault Millau ausgezeichnet. Im gemütlichen Ambiente sitzen Sie im Galerie- oder Wohnzimmer an großen Holztischen und genießen authentische Pfälzer Spezialitäten von Bauern, Metzgern und Bäckern der Gegend. Spüren Sie Pfälzer Lebensart beim Abendessen mit Saumagen, Pfälzer Leberknödeln, Bratwurst und frischem Sauerkraut. Zum Nachtisch freuen Sie sich auf den Apfelflammkuchen, der am Tisch mit Calvados übergossen und flambiert wird - dazu gibt es frischen Pfälzer Wein. Die Gaststätte ist auch Mitglied der Slow-Food-Bewegung. Guten Appetit!

3. Tag: Fachwerkträume in der deutschen Weinmetropole Neustadt – Mandellikör und Mandelsalami – besondere Geschmackskompositionen an der Weinstraße

In den Altstadtgassen von Neustadt, rund um den geschäftigen Marktplatz, gruppieren sich prächtige spätmittelalterliche Stadt- und malerische Fachwerkhäuser im Schatten der Stiftskirche. Während der Führung erfahren Sie auch interessante Geschichten von den Weinbaronen und den Weinköniginnen der größten Weinbaugemeinde Deutschlands. Zum Abschluss lohnt sich die Besichtigung der zweitürmigen gotischen Stiftskirche, gilt sie doch als eine der wichtigsten mittelalterlichen Kirchenbauten der Pfalz. Im Glockenturm erklingt die größte Gussstahlglocke der Welt. Vielleicht probieren Sie in der Mittagspause ein Stück der köstlichen Mandeltorte, die zur Blütezeit vom Konditor in der Altstadt angeboten wird. Nach der Mittagspause starten Sie wieder durch das rosa Blütenmeer entlang der Weinstraße. Im Schatten der Wachtenburg probieren Sie in einer Manufaktur feinsten Mandellikör. Dazu schmeckt die aparte Mandelsalami der örtlichen Landmetzgerei.

Rückfahrt in die Heimat.

Hotel Achat Premium•••, Neustadt an der Weinstraße

Das Mittelklasse-Hotel liegt direkt an der historischen Altstadt. Zum Weihnachtsmarkt sind es nur wenige Gehminuten. Die Zimmer (ca. 22 qm) sind u. a. ausgestattet mit Wanne oder Dusche, WC, TV, WLAN. Modernes Restaurant zum Innenhof.

Termine | Preise | Onlinebuchung

Mandelblüte in der Pfalz

3 Tage
ab 369,00 €

Buchungspaket
26.03. - 28.03.2021
3 Tage
Doppelzimmer, Frühstück
369,00 €
26.03. - 28.03.2021
3 Tage
Einzelzimmer, Frühstück
433,00 €

Weitere Leistungen

Pfälzer Abendessen im Restaurant Eselsburg
Preis pro Person
Pfälzer Abendessen im Restaurant Eselsburg
35,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.