Merkliste
Reise merken
Deutschland

Märchenhafter Jahreswechsel in der Grimmstadt Kassel

Mit Silvestergala im barocken Orangerieschloss in der Karlsaue

Nächster Termin: 30.12. - 02.01.2021 (4 Tage)
  • Busfahrt mit Sitzplatzreservierung ab/bis Heiligenhaus oder Düsseldorf (HBF oder Gerresheim)
  • 3 x Übernachtung/Frühstück im pentahotel Kassel
  • 1 x Abendessen im Hotel (als 3-Gang-Menü oder Buffet)
  • 1 x Silvestergala im Schloss Orangerie Kassel inkl. Aperitif, Galabuffet mit Live-Cooking, Getränke (Bier, Wein, Softdrinks, Heißgetränke, Auswahl an Longdrinks und Cocktails), Tombola, Live-Band, Silvesterfeuerwerk, Mitternachtssnack und Mitternachtssekt/-glühwein
  • Besuch Kloster Dalheim inkl. Führung und kleinen Klosterköstlichkeiten
  • Stadtführungen in Kassel und Melsungen
  • Besuch Fritzlarer Dom inkl. Führung
  • 1 x Kaffee und Waffel mit Kirschen und Sahne im Café Schlossgarten Bad Arolsen
  • Besuch Grimmwelt inkl. Eintritt und Führung
  • Besuch Schloss Wilhelmshöhe inkl. Führung und Eintritt Gemäldegalerie Alte Meister
  • Begleitung durch einen Reiseleiter von KLUGES REISEN
ab 699,00 € 4 Tage
Doppelzimmer, Frühstück
Jetzt Buchen

Märchenhafter Jahreswechsel in der Grimmstadt Kassel

Mit Silvestergala im barocken Orangerieschloss in der Karlsaue

Reiseart
Busreisen
Saison
Winter 2020/2021
Zielgebiet
Deutschland
Einleitung

Die Deutsche Märchenstraße, eine der reizvollsten Ferienstraßen des Landes, lädt zu einer Reise in die Märchen- und Sagenwelt der Brüder Grimm ein. Zu geheimnisvollen Orten entlang des Weges, an denen die Grimmschen Märchen ihren Zauber entfalten, führt die Route durch unberührte Landschaften, romantische Fachwerkstädtchen und entlang verwunschener Schlössern. Höhepunkt ist die festliche Silvestergala in der Schloss Orangerie Kassel, bei der Sie eine Vielfalt an Speisen und Getränken genießen und prunkvoll auf ein glückliches, neues Jahr 2021 anstoßen.

Das alles erleben Sie:

1. Tag: Dalheimer Klosterköstlichkeiten und Märchenweihnachtsmarkt in Kassel

Am Vormittag erreichen Sie Kloster Dalheim bei Paderborn. Mittelalterliches Frauenkloster, Augustiner-Chorherrenstift, barocke Blütezeit, preußische Staatsdomäne, Gutshof – die Geschichte des Klosters ist ebenso bewegt wie beispielhaft für die Klöster seiner Zeit – heute leben hier allerdings keine Ordensleute mehr. Seit 2007 beherbergt es ein bundesweit einzigartiges Museum. Von der Klostermauer über die mittelalterliche Klausur bis zu den imposanten Bauten des Barocks sind fast alle Gebäude erhalten geblieben. Auch wenn das Klosterleben als sehr genügsam und bescheiden galt, spielte der Genuss immer eine essenzielle Rolle. So gehen kulinarische Erfindungen wie die Brezel, der Roquefort-Käse und auch der Champagner auf die Experimentierfreude von Ordensleuten zurück. Was aber wurde im Kloster Dalheim serviert und welche Mühe und Arbeit war notwendig, um alle Bewohner satt zu machen? Diese und weitere Fragen werden während der Führung „Aus Klosterküche und Klosterkeller“ geklärt. Auf diesem Rundgang entdecken Sie die wichtigsten gastronomischen Orte, wie den Konventgarten, die Vorratskeller, den Speisesaal oder die Brauerei und lernen die Grundlagen klösterlichen Wirtschaftens kennen. Mit dem Rundgang durch die Geschichte des Klosters sind kleine klösterliche Genüsse aus dem Dalheimer Klosterladen verbunden. Anschließend können Sie sich im Klosterwirtshaus weiteren kulinarischen Köstlichkeiten widmen und auch das hiesige Dalheimer Klosterbier probieren. Anschließend geht es weiter nach Kassel, wo Ihnen der restliche Tag für individuelle Entdeckungen zur Verfügung steht. Besuchen Sie z. B. den Märchenweihnachtsmarkt, der am 30.12. das letzte Mal seine Pforten öffnet. Er gehört zu den beliebtesten Weihnachtsmärkten Deutschlands und lädt zum Schlemmen, Genießen und Bummeln durch eine zauberhafte Welt ein. Jedes Jahr steht er traditionell im Zeichen eines bekannten Grimm-Märchens.

2. Tag: Von der Grimmwelt zum festlichen Jahreswechsel in der barocken Orangerie

Nach dem Frühstück tauchen Sie ein in die Welt der Märchen und besuchen die Grimmwelt. Künstlerisch und interaktiv vermittelt die mehrfach ausgezeichnete Erlebnisausstellung das faszinierende Leben, Schaffen und Wirken der berühmten Brüder. Zu den wertvollsten Exponaten zählen die Handexemplare der Kinder- und Hausmärchen, die seit 2005 UNESCO-Weltdokumentenerbe sind. Neben den bekannten Märchen dreht es sich hier auch um die spannende Geschichte rund um die Entstehung der Deutschen Sprache. Von der reizvollen Aussichtsplattform haben Sie zudem einen tollen Ausblick auf die Stadt. Nach diesen vielen Eindrücken haben Sie sich Ihre Freizeit redlich verdient. Schlendern Sie z. B. durch die Königs-Galerie – Kassels schönste Einkaufsmeile – oder spazieren Sie zum Fridericianum, der berühmteste Veranstaltungsort der documenta Kunstausstellung. Dieser klassizistische Bau war das erste Museumsgebäude des europäischen Kontinents und einst hessische Landesbibliothek, in der auch beide Brüder Grimm eine Anstellung fanden. Am Nachmittag vertiefen Sie sich schließlich in die Geschichte Kassels und erfahren während einer Führung viel Interessantes über die Stadt, die noch mehr zu bieten hat als Märchen und Kunst. Zurück im Hotel haben Sie genügend Zeit sich für den festlichen Abend zurecht zu machen. Ihr Bus bringt Sie bequem zum romantischen Orangerieschloss, das sich in traumhafter Lage mitten in Kassels Stadtpark befindet. In einzigartiger Atmosphäre genießen Sie den Silvesterabend mit Live-Musik, leckerem Essen und Feuerwerk.

3. Tag: Fachwerk-Safari durch Melsungen und prachtvoller Dom in Fritzlar

Heute dürfen Sie etwas länger schlafen. Am späten Vormittag erobern Sie Melsungen und Fritzlar, zwei der attraktivsten und schönsten historischen Städte Hessens, die so nah beieinanderliegen, dass man sie einfach beide gesehen haben muss. Mit einem „echten“ Bartenwetzer, der Symbolfigur der Stadt Melsungen, starten Sie zunächst zu einem Rundgang durch die historische Altstadt und erfahren viel vom Leben und Arbeiten im Mittelalter. Doch nicht nur die Geschichte wird Sie begeistern; auch das einzigartige Flair lässt Sie nicht aus seinem Bann. In der historischen Altstadt, direkt an der Fulda gelegen, fügen sich über 400 liebevoll restaurierte Fachwerkhäuser zu einem harmonischen Ensemble zusammen. Am Nachmittag erreichen Sie schließlich die Dom- und Kaiserstadt Fritzlar. Mit prächtiger Silhouette präsentiert sich diese knapp 1300-jährige Fachwerkstadt. Sehenswert ist die mittelalterliche Stadtbefestigung mit ihren imposanten Wehrtürmen und dem Grauen Turm, einem der höchsten noch erhaltenen städtischen Wehrtürme Deutschlands. Malerische Gassen führen zum historischen Marktplatz mit wunderschönem Fachwerkensemble. Der St. Petri Dom mit seinem Domschatz ist ein imposantes Beispiel romanisch-gotischer Baukunst. Im Inneren vereinigen sich in gelungener Komposition die verschiedensten Baustile der Jahrhunderte. 2004 wurde die Kirche durch Papst Johannes Paul II. zur Basilica erhoben. Anschließend Rückfahrt zum Hotel und gemeinsames Neujahrsessen.

4. Tag: Alte Meister im Schloss Wilhelmshöhe und auf barocken Spuren in Bad Arolsen

Nach dem Frühstück geht es zum Schloss Wilhelmshöhe, das eingebettet im berühmten Bergpark (UNESCO-Weltkulturerbe) liegt und u. a. eine der größten Gemäldegalerien Deutschlands beherbergt. Lassen Sie sich einige der Höhepunkte der bedeutenden Gemäldegalerie Alte Meister zeigen, die vom Kasseler Apoll zu Lucas Cranach und von Albrecht Dürer bis hin zu Peter Paul Rubens und Rembrandt van Rijn reicht. Bei dieser Führung treffen Sie auf Meisterwerke der Kunstgeschichte und lassen sich von virtuos gestalteten Skulpturen und stimmungsvollen Lichtspielen verzaubern. Anschließend haben Sie Zeit für individuelle Entdeckungen im Schloss und Park. Am Nachmittag führt die Fahrt weiter in die Barockstadt Bad Arolsen. Hier lassen Sie sich im Schlosscafé Kaffee und Waffel schmecken. Anschließend lohnt sich vielleicht ein Besuch im benachbarten barocken Residenzschloss, das nach Versailler Vorbild erbaut wurde. Zu bestaunen sind hier fürstliche Repräsentationsräume mit original erhaltenem Inventar, aber auch eine Ausstellung zur Jagd- und Militärgeschichte. Weiterfahrt in die Heimat und ein gelungener Start in das neue Jahr 2021! Wir wünschen Ihnen alles Gute!

pentahotel Kassel****, Kassel

Das Hotel liegt im Stadtteil Wilhelmshöhe zwischen Stadtzentrum und dem historischen Bergpark. WLAN nutzen Sie im gesamten Haus kostenlos. Sauna und Fitnessraum vorhanden. Die geschmackvoll eingerichteten Zimmer sind u. a. ausgestattet mit TV und Regendusche. Eine kostenlose Flasche Mineralwasser steht bei der Anreise für Sie bereit.

Termine | Preise | Onlinebuchung

Märchenhafter Jahreswechsel in der Grimmstadt Kassel

4 Tage
ab 699,00 €

Buchungspaket
30.12. - 02.01.2021
4 Tage
Doppelzimmer, Frühstück
Belegung: 2 Erwachsene
699,00 €
30.12. - 02.01.2021
4 Tage
Einzelzimmer, Frühstück
Belegung: 1 Erwachsener
768,00 €
Mindestteilnehmerzahl für diese Reise: 22 Personen

Mobilität: Die Reisen von KLUGES REISEN sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen oder Handicaps im Allgemeinen nicht geeignet. Abhängig von der konkreten Reise und nach individueller Vereinbarung ist eine Teilnahme ggf. möglich.