Merkliste
Reise merken
Frankreich

Indian Summer im Tal der Maler

Mit der A-ROSA VIVA auf der Seine – Versailles, Paris, Rouen, Honfleur, Le Havre, Giverny, Reims

Nächster Termin: 13.10. - 20.10.2022 (8 Tage)
  • Busfahrt mit Sitzplatzreservierung ab/bis Heiligenhaus oder Düsseldorf (HBF oder Gerresheim)
  • Unser Bus begleitet die gesamte Reise; Sie behalten während der Reise und auf allen Ausflügen Ihren Wunschsitzplatz
  • Kreuzfahrt mit A-ROSA; 7 Nächte in der gebuchten Kabinenkategorie; alle Kabinen mit Dusche, WC, Bord-TV
  • „Premium alles inklusive“ = VollpensionPlus (Frühstück, Mittags- und Abendbuffet; Gebäck und Kaffee am Nachmittag), ganztags hochwertige Getränke (z. B. Tee und Kaffeespezialitäten, Softdrinks, Biere sowie Sekt und eine Auswahl an Weinen, Cocktails und Longdrinks; auch außerhalb der Tischzeiten), Mineralwasser in der Kabine (1 Flasche pro Person und Tag), WLAN kostenfrei, Badezimmerartikel und Bademantel in der Kabine, freie Nutzung der Bordeinrichtungen wie Sauna und Fitnessbereich
  • Stadtführung in Rouen
  • Eintritt und Führung im Schloss Versailles und Eintritt in die Gärten
  • Ganztägige Reisebegleitung in Honfleur und Le Havre (jeweils geführte Stadtspaziergänge)
  • Eintritt und Führung in den Garten von Claude Monet
  • Fahrt zur Burgruine Chateau Gaillard
  • Führung durch das Marais Viertel in Paris
  • Eintritt und Auffahrt auf den Grand Arche in Paris
  • Besuch im Champagner-Keller von Reims inkl. Kostprobe
  • Begleitung durch eine Reiseleitung von KLUGES REISEN
ab 1849,00 € 8 Tage
Zweibettkabine Kat. S*, Außen, VollpensionPlus
Jetzt Buchen

Indian Summer im Tal der Maler

Mit der A-ROSA VIVA auf der Seine – Versailles, Paris, Rouen, Honfleur, Le Havre, Giverny, Reims

Reiseart
Schiffsreisen
Saison
Winter 2022/2023
Zielgebiet
Frankreich
Einleitung

Bei dieser Reise folgen Sie uns auf einer neuen Route mit besonderem Reiseverlauf durch das zauberhafte Tal der Seine – zur prächtigen Zeit der Laubfärbung! Sie spazieren durch die Gärten von Versailles, entdecken Bilderbuchdörfer, erleben verschwiegene Winkel in Paris und schlendern durch den Künstlerhafen von Honfleur. Auf dem Schiff genießen Sie „Premium alles inklusive“. Gönnen Sie sich einen Cappuccino auf dem Sonnendeck, einen Cocktail an der Bar, ein Glas Wein zum Essen oder ein frisch gezapftes Bier beim Shuffle-Board – alles bereits im Reisepreis eingeschlossen. Ein Leben wie Gott in Frankreich!

Das alles erleben Sie:

1. Tag: Die erste gotische Kathedrale in Europa

Über Lüttich und Mons erreichen Sie Paris. Ihr Schiff liegt in St. Denis, wo Sie an Bord herzlich empfangen werden. Die behaglichen Komfortkabinen mit den warmen Farbtönen werden Sie ebenso begeistern wie die Vielfalt des Abendessens. Vielleicht machen Sie nach dem Bezug der Kabine einen Spaziergang zur kunsthistorisch bedeutenden Kathedrale von Saint Denis, die als erstes Gotteshaus in Europa im gotischen Baustil errichtet wurde. Gönnen Sie sich zur Abfahrt ein Glas Wein oder einen frisch gemixten Cocktail auf dem Sonnendeck und starten Sie beschwingt zu Ihrer Kreuzfahrt auf der Seine.

2. Tag: Wellness an Bord, höchster Kirchturm Frankreichs und mittelalterliche Atmosphäre in Rouen

Beim Blick aus dem Kabinenfenster sehen Sie eine der reizvollsten Flusslandschaften Europas – das Seine-Tal mit seinen sanften Hügeln, idyllischen Dörfern und romantischen Felsklippen. Starten Sie mit einem ausgezeichneten Frühstück und lassen Sie dann die schöne Landschaft auf sich wirken. So können Sie nachvollziehen, warum die Impressionisten das Seine-Tal so oft als Inspiration wählten. Lernen Sie das Schiff in Ruhe kennen und erholen Sie sich im Wellnessbereich mit Außen-Whirlpool und einer Sauna mit Aussicht. Am Nachmittag erreicht Ihr Schiff die Hauptstadt der Normandie, Rouen. Beim Stadtspaziergang erleben Sie die prächtige gotische Kathedrale mit dem höchsten Kirchturm Frankreichs und bewundern auch die 28 Bilder von Claude Monet, die je nach Lichteinstrahlung unterschiedlich faszinierende Wirkung zeigen. Über 1.000 traditionelle Bürgerhäuser in Fachwerkarchitektur, der Uhrenturm aus dem 14. Jh., Frankreichs ältestes Gasthaus und das malerische Gerberviertel geben der Altstadt ein besonderes Gepräge.

3. Tag: Ausflug nach Versailles – Traumschloss des Sonnenkönigs

Durch das Eure-Tal, einem Nebenfluss der Seine, erreichen Sie Versailles und stehen bald vor dem größten und prächtigsten Schloss Europas. Die Residenz der französischen Könige steht für Glanz und Prunk des 17./18. Jh. in üppigster Fülle. Bei der Innenbesichtigung staunen Sie nicht nur über die kostbar ausgestatteten Gemächer und Schlafzimmer; Sie werden auch den lichtdurchfluteten Spiegelsaal mit überbordenden Kristalllüstern und 350 Spiegeln bewundern – er gilt als das Prunkstück des Schlosses. Hier wurden Bälle gefeiert und 1919 der Friedensvertrag nach dem 1. Weltkrieg unterzeichnet. Der Schlosspark zeigt vollendete französische Gartenbaukunst des 17. Jh. Von der Schlossterrasse erstreckt sich eine über 3 km lange Mittelachse mit zentralem Blick auf die große Fontäne. Links und rechts davon verteilen sich die einzelnen Themengärten mit mehr als 300 Skulpturen. Die Gärten waren Vorbild für viele Schlossparks in der ganzen Welt. Rückfahrt zum Schiff. Nutzen Sie den Abend noch zu einem Bummel durch malerischen Gassen von Rouen und folgen den Spuren der Impressionisten.

4. Tag: Künstlerhafen Honfleur an der Blumenküste, moderne UNESCO-Architektur in Le Havre

Ihr Ausflug führt durch die grüne Landschaft nach Honfleur, einem der reizvollsten Orte der Normandie. Das Städtchen entwickelte sich aufgrund des pittoresken Ambientes zur Künstlerkolonie und war Anziehungspunkt für zahlreiche Maler, wie Boudin, Renoir und Cézanne. Mit unserer Reiseleitung entdecken Sie die schönsten Winkel des Ortes an der Blumenküste. Der Weg nach Le Havre führt über die aussichtsreiche größte Schrägseilbrücke Europas, der Pont de Normandie. Sie schlägt einen eleganten Bogen über die Seine-Mündung. Das moderne Zentrum Le Havres ist das einzige Stadtensemble des 20. Jh., das in die Liste der UNESCO aufgenommen wurde. Nach den Kriegsschäden wurde hier durch namhafte Architekten wie Oscar Niemeyer ein Zentrum von außergewöhnlicher Architektur geschaffen. Aus den alten Lagerhallen der Docks Vauban (18. Jh.) entstand eine Flaniermeile. Gleich gegenüber werden in der „Halle aux poissons“ frische Meeresfrüchte angeboten. Die Kathedrale Notre Dame mit ihrer Orgel aus dem 17. Jh. wurde originalgetreu wiederaufgebaut.

5. Tag: Tal der Maler – auf den Spuren von Monet, van Gogh und Renoir, ein Blick von der Burgruine ins Seine-Tal und Besuch im Atelier und Bauerngarten von Claude Monet

Am Morgen haben Sie das malerisch gelegene, verschlafene Städtchen Les Andelys erreicht. Oberhalb sehen Sie die mächtige Ruine des Chateau Gaillard. Richard Löwenherz erbaute die Burg im Jahr 1196. Mit dem Bus geht es bequem hinauf. Von oben haben Sie einen Postkartenblick auf den Ort und das Seine-Tal. Am Mittag legt Ihr Schiff ab. Viele der romantischen Kalkfelsen ziehen an Ihren Augen vorbei, die durch Lichtspiele des Gesteins von den Malern besonders gerne als Motiv ausgesucht wurden. Die A-ROSA erreicht das Städtchen Vernon. Wahrzeichen ist die Fachwerkmühle, die auf Stelzen in der Seine steht. Von hier starten Sie zu einem Ausflug in das Bilderbuchdorf Giverny. Verschlafene Bauernhäuser mit Stockrosen im Vorgarten und viele idyllische Winkel – hier ließ sich der Impressionist Claude Monet mit seiner Familie nieder. Sein Haus mit Atelier und der Bauerngarten mit dem berühmten Seerosenteich ist Ihr Ziel. Nach der Rückkehr zum Schiff empfehlen wir Ihnen einen Spaziergang durch die Altstadt von Vernon, wo sich um die Kathedrale viele der normannischen Fachwerkhäuser entdecken lassen.

6. Tag: Landschaftsgenuss an Bord – Farbenpracht des Herbstlaubs als künstlerische Inspiration

In langsamer Fahrt sehen Sie heute vom Wasser aus die Motive der Impressionisten. Der Reiz der zauberhaften Landschaft wird durch das bunt gefärbte Herbstlaub noch unterstrichen. Genießen Sie das Tal der Maler auf dem Sonnendeck und gönnen Sie sich ein Glas französischen Wein. Santé! Die steil aufragenden Kreidefelsen von Vetheuil bieten sich als nächstes Fotomotiv an. Im kleinen Ort am Ufer lebte Claude Monet einige Jahre. Hinter einer weiten Seine-Schleife sehen Sie die langgezogene Insel der Impressionisten unterhalb des Schlosses von Malmaison. Im Städtchen Gennevilliers, wo sich heute einer der größten Flusshäfen Europas erstreckt, wohnte die Familie Manet.

7. Tag: Spaziergang durchs romantische Marais Viertel; Pariser Lichtermeer vom Tour Montparnasse

Zum Frühstück hat Ihr Wohlfühlschiff Paris erreicht. Unser heutiger Ausflug am Vormittag führt Sie in die romantische Hauptstadt Frankreichs. Bei einem Bummel lernen Sie das Marais Viertel mit seinen feudalen Palais, verwinkelten Gassen, versteckten Gärten und dem Judenviertel kennen. Der im 16. Jh. angelegte Place des Vosges war früher das Zentrum der Aristokratie und gilt mit seinen Backsteinfassaden und offenen Arkaden als schönster Platz in Paris. Mittagessen an Bord. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Ein besonderer Höhepunkt vor dem Abendessen ist der Ausflug zur Dachterrasse des Grande Arche, einem futuristischen Bogenhochhaus. Sie schweben hinauf auf 100 m Höhe und können einen atemberaubenden Ausblick genießen. Vom Lichtermeer der Gebäude gleitet der Blick entlang der Sichtachse über den Arc de Triomphe zum Eiffelturm, wo Sie die kunstvollen Lichteffekte begeistern werden. Mit diesen besonderen Eindrücken freuen Sie sich schon auf das Abschiedsabendessen an Bord.

8. Tag: Edle Champagner-Keller von Reims

Nach einem ausgiebigen Frühstück an Bord verabschieden Sie sich von der Schiffsmannschaft und fahren in die Champagner-Metropole Reims. Über 700 Jahre wurden in Reims die Könige Frankreichs gekrönt. Die gotische Kathedrale (UNESCO-Weltkulturerbe) hat eine atemberaubende Front und birgt den größten Innenraum aller französischen Kathedralen. Die riesigen Kreidegewölbekeller unter der Stadt bergen andere Schätze. Hier lagert Champagner der Extraklasse von weltbekannten Kellereien wie Pommery, Mumm oder Taittinger. Bei der eindrucksvollen Kellerführung dürfen Sie einen köstlichen Tropfen probieren. Anschließend Zeit zum Spaziergang durch die Altstadt. Rückfahrt in die Heimat.

A-ROSA VIVA

Lichtdurchflutetes, komfortables Schiff mit modernem Sport- und Wellness-Programm. Die flexiblen Essenszeiten mit ausgezeichneten Buffets (mit Show Cooking) werden von den Gästen sehr geschätzt, da man dadurch seine Zeit ganz individuell einteilen kann. Modern eingerichtete klimatisierte Außenkabinen, gegen Aufpreis mit französischem Balkon, Dusche, WC, Bord-TV. Panoramasalon, Bar, Sonnendeck mit beheizbarem Pool, Großfigurenschach, Shuffle-Board, Putting Green. Wellness-Bereich mit Sanarium. Massagen und Behandlungen gegen Gebühr.

Termine | Preise | Onlinebuchung

Indian Summer im Tal der Maler

8 Tage
ab 1849,00 €

Buchungspaket
13.10. - 20.10.2022
8 Tage
Zweibettkabine Kat. S*, Außen, VollpensionPlus
1849,00 €
13.10. - 20.10.2022
8 Tage
Zweibettkabine Kat. A, Außen , VollpensionPlus
2059,00 €
13.10. - 20.10.2022
8 Tage
Zweibettkabine Kat. C, Außen mit franz. Balkon, VollpensionPlus
2459,00 €
13.10. - 20.10.2022
8 Tage
Zweibettkabine Kat. A (Einzelbelegung), Außen, VollpensionPlus
2529,00 €
13.10. - 20.10.2022
8 Tage
Zweibettkabine Kat. D, Außen mit franz. Balkon, VollpensionPlus
2569,00 €
13.10. - 20.10.2022
8 Tage
Zweibettkabine Kat. C (Einzelbelegung), Außen mit franz. Balkon, VollpensionPlus
3054,00 €
13.10. - 20.10.2022
8 Tage
Zweibettkabine Kat. D (Einzelbelegung), Außen mit franz. Balkon, VollpensionPlus
3199,00 €
* begrenztes Kontingent

Kinder bis 15 Jahre reisen in Begleitung eines erziehungsberechtigten Erwachsenen kostenfrei mit (gilt ausschließlich für die Kreuzfahrtleistung). Einzelbelegung in der Kategorie S-Garantie nicht möglich. Kabinenzuteilung in der Kategorie S-Garantie durch A-ROSA.

Mindestteilnehmerzahl: 22 Personen