Merkliste
Reise merken

Donau-Impressionen von Regensburg bis Budapest – mit der A-ROSA RIVA auf der Donau

Regensburg – Wien – Budapest – Bratislava

Nächster Termin: 07.05. - 13.05.2019 (7 Tage)
  • Eurostars Park Hotel Maximilian••••, Regensburg: Komforthotel hinter historischer Fassade am Rande der Altstadt. Alle Zimmer u.a. mit Dusche oder Wanne/WC, TV, Minibar gegen Gebühr, WLAN.
  • A-ROSA RIVA: Lichtdurchflutetes, komfortables Schiff mit modernem Sport- und Wellness-Programm. Die flexiblen Essenszeiten mit ausgezeichneten Buffets (mit Show Cooking) werden von den Gästen sehr geschätzt, da man dadurch seine Zeit ganz individuell einteilen kann. Modern eingerichtete klimatisierte Außenkabinen, gegen Aufpreis mit französischem Balkon, Dusche, WC, Bord-TV. Panoramasalon, Bar, Sonnendeck mit beheizbarem Pool, Großfigurenschach, Shuffle-Board, Putting Green. Wellness-Bereich mit Sauna. Massagen und Behandlungen gegen Gebühr.
  • Busreise mit Sitzplatzreservierung – Fahrplan A (siehe Seite 3)
  • 1 x Übernachtung/ Frühstück im Eurostars Park Hotel Maximilian
  • Eintritt und Führung im Fürstenschloss Thurn und Taxis
  • Abendessen im Hotel in Regensburg
  • Eintritt Walhalla
  • Kreuzfahrt mit der A-ROSA – 5 Nächte in der gebuchten Kabinenkategorie; alle Kabinen mit Dusche, WC, Bord-TV
  • Premium alles inklusive = VollpensionPlus (Frühstück, Mittags- und Abendbuffet; Gebäck und Kaffee am Nachmittag), ganztags hochwertige Getränke (z. B. Tee- und Kaffeespezialitäten, Softdrinks, Biere sowie Sekt und eine Auswahl an Weinen, Cocktails und Longdrinks; auch außerhalb der Tischzeiten), Mineralwasser in der Kabine (1 Flasche pro Person und Tag), WLAN kostenfrei, Badezimmerartikel und Bademantel in der Kabine, 15% Ermäßigung auf Spa-Anwendungen, freie Nutzung der Bordeinrichtungen wie Sauna und Fitnessbereich
  • Besuch Rokokogarten Veitshöchheim
  • Picknick mit Wein und Kuchen am Main
  • Begleitung durch einen Reiseleiter von KLUGES REISEN – vorgesehen Michael Kluge
ab 1259,00 € 7 Tage
Zweibettkabine Kat. S* - Außen (Deck 1) Buchung bis 30.11.2018, Premium alles inklusive
Jetzt Buchen

Donau-Impressionen von Regensburg bis Budapest – mit der A-ROSA RIVA auf der Donau

Regensburg – Wien – Budapest – Bratislava

Reiseart
Schiffsreisen
Saison
Sommer 2019
Einleitung

Die Donau ist mit 2860 km nach der Wolga Europas zweitlängster Fluss. Diese Reise verbindet viele wichtige Höhepunkte dieses Stroms. Neben den herausragenden Städten werden Sie auch von den unterschiedlichen Landschaftsbildern begeistert sein. Und alles ganz bequem mit nur 1 x Umziehen.

Das alles erleben Sie:

1. Tag: Vom Palasthotel zum Fürstenschloss Thurn und Taxis

Über die Autobahn erreichen Sie die einstige freie Reichsstadt und heutige Hauptstadt der Oberpfalz, Regensburg. In der Altstadt (UNESCOWeltkulturerbe) findet man prächtige Patrizierhäuser und die einzigartigen Geschlechtertürme, die man in dieser Form nirgendwo sonst nördlich der Alpen bestaunen kann. Sie wohnen in einem restaurierten Palasthotel am Rande der Altstadt mit eindrucksvoller Fassade und eleganter Inneneinrichtung. Nach dem Zimmerbezug schlendern Sie durch die Altstadt zum Emmeramsplatz mit der ehemaligen Klosterkirche aus dem 8. Jh. Sie ist das Herzstück und der älteste Sakralbau der Stadt. Ihr Ziel ist das Schloss des Fürstenhauses von Thurn und Taxis. Der riesige Komplex soll sogar mehr Zimmer besitzen als der Buckingham Palast in London. Nach dem Tod des Fürsten führt die ehemals für ihren schrillen Lebensstil bekannte Fürstin Gloria die Geschicke des Schlosses. Kurz nach ihrer Hochzeit begrüßte sie illustre Gäste wie Michael Jackson, Mick Jagger und Andy Warhol. Während der Schlossführung kö nnen Sie die einzigartige Architektur und die spektakuläre Inneneinrichtung wie das Marmortreppenhaus und den weißen Saal bewundern. Mit seinen prächtigen originalen Rokokoelementen steht er auch heute noch als Festsaal für offizielle Empfänge zur Verfügung. Auch die Heirat der Fürstin Gloria wurde 1980 hier stilvoll gefeiert. Porträts zeigen die Kaiserin Elisabeth (Sisi) von Österreich und ihre Schwester Helene, die hier den Erbprinzen Maximilian heiratete. In der Hauskapelle befindet sich das Sterbezimmer von Helene. Nach der Führung haben Sie noch Zeit für individuelle Erkundungen. Ein nahezu fürstliches Ambiente erwartet Sie auch beim Abendessen in Ihrem Palasthotel.

2. Tag: Donau von oben – Ausblick von der Walhalla und Amazonas-Atmosphäre in Schlögen

Am Vormittag haben Sie noch Zeit für einen Spaziergang durch die Altstadtgassen. Vom Brückenmännchen der 310 m langen, im romanischen Stil erbauten Donaubrücke, hat man den schönsten Blick hinüber zu den Dächern, Türmen und Zinnen der Altstadt. Der gotische Dom St. Peter (13.Jh.) wird von zwei 105 m hohen Türmen flankiert und begeistert den Betrachter mit seinen bunt leuchtenden Glasfenstern. Anschließend folgen Sie der Donau bis zur „Ruhmeshalle“ Walhalla, die hoch über dem Donautal in gleißend weißem Marmor erstrahlt und Ähnlichkeit mit der Akropolis in Athen aufweist. Hier oben werden Ihnen, neben einem prächtigen Blick auf den Donaufluss, die Büsten und Gedenktafeln prägender deutscher Persönlichkeiten wie Albert Einstein, Konrad Adenauer oder Johannes Brahms präsentiert. Entlang der Donau gen Süden sehen Sie im Osten die langgestreckten Höhenzüge des Bayerischen Waldes. Vorbei an Passau, wo der Inn in die Donau fließt, erreichen Sie das Dorf Engelhartszell. Hier werden Sie von der Schiffscrew der AROSA RIVA erwartet und mit einem Begrüßungsgetränk herzlich an Bord empfangen. Die behaglichen Komfortkabinen werden Sie ebenso begeistern wie die Vielfalt des Abendessens. Schon bald nach dem Ablegen erwartet Sie ein landschaftlicher Höhepunkt: bei der Schlögener Donauschlinge macht der Fluss eine 180-Grad-Schleife. Die Natur links und rechts ist hier besonders unberührt. Hohe Wälder und dichte Büsche wuchern bis ans Ufer – eine fast urwaldähnliche Landschaft . Amazonas-Atmosphäre an der Donau!

3. Tag: Wienerwald, Naschmarkt und Jugendstil

Am Vormittag lernen Sie nach einem ausführlichen Frühstück mit Donau-Blick das Schiff in Ruhe kennen und entspannen im Fitnessraum, Wellnessbereich oder Swimmingpool. Genießen Sie vom Sonnendeck auch die vielbesungene Landschaft der Wachau und entdecken Sie später hinter Tulln die Berge des Wienerwaldes. Nach dem Mittagsbuffet können Sie die Walzerstadt Wien erobern. Buchen Sie einen der interessanten Ausflüge oder holen Sie sich von unserem Reiseleiter ein paar Tipps. Unser Vorschlag wäre z. B. ein Besuch des beliebten Naschmarkts. Hier können Sie auf eine kulinarische Entdeckungsreise gehen. Von regional bis international, von süß bis deftig – der bunte Markt hat viel zu bieten. Vergessen Sie nicht eine traditionelle Melange in einem der berühmten Kaffeehäuser zu bestellen. Auch als Kunstmetropole ist Wien weltweit führend. Das Museumsquartier MQ gilt als eines der größten Museumsareale der Welt. Neben den bekannten gotischen und barocken Bauwerken wurde die Wiener Architektur vor allem durch den Jugendstil geprägt. Künstler wie Otto Wagner und Gustav Klimt haben hier ihre Spuren hinterlassen. Bei Ihrer Entdeckungstour werden Sie immer wieder auf die verspielten und blumigen Verzierungen an Häuserfassaden, aber auch an Bahnstationen und Brücken treffen. Im einzigartigen Ausstellungsgebäude der Wiener Secession lässt sich der berühmte „Beethovenfries“ von Klimt bewundern.

4. Tag: Größte Kathedrale Ungarns, Donauknie und glanzvolles Budapest

Während Sie sich am Vormittag vielleicht auf dem Sonnendeck erholen, fällt Ihnen bald die riesige Kuppel der Kathedrale von Esztergom auf, die sich eindrucksvoll über dem östlichen Donauufer erhebt. Dahinter findet der Fluss beim Donauknie in einer weiten Schleife den Weg durch die Berge. Oberhalb auf einem Felssporn prangt die stolze Burg Visegrad. Schließlich erreichen Sie Budapest, das „Paris des Ostens“. Die elegante Stadt wird von der Donau in zwei attraktive Bezirke geteilt: das hügelige Buda mit den mittelalterlichen Gassen, der gotischen Matthiaskirche, der Fischerbastei und dem herrlichen Blick auf das Parlament sowie die schöne Altstadt von Pest mit prachtvollen Boulevards, romantischen Kaffeehäusern und wunderbaren Jugendstilbauten. Ein besonderer Moment ist die Ausfahrt aus Budapest im Abendglanz. Die historischen Gebäude und die stolzen Brücken sind in ein sanftes Licht getaucht und das Sonnendeck verströmt eine ganz besondere Atmosphäre. Vielleicht genießen Sie dazu Ihren Lieblingscocktail – dank Premium alles inklusive ist der im Preis eingeschlossen.

5. Tag: Bratislava und das schmalste Haus Europas

Der Vormittag dient Ihrer persönlichen Erholung. Am Mittag erreicht das Schiff die slowakische Hauptstadt Bratislava. In der hübschen Altstadt spazieren Sie zum alten Rathaus (14./15. Jh.), dem Michaelertor und dem schmalsten Haus Europas (nur 1,30 m Breite). In den gemütlichen Kellerlokalen und Studentenkneipen kann man den Wein aus den Kleinen Karpaten und frisch gebrautes Bier probieren. Palatschinken mit süßer oder herzhaft er Füllung ist hier die Spezialität. Nur einige Schritte bergauf und Sie haben die Burg mit ihren vier Renaissance-Türmen erklommen. Von hier genießen Sie einen weiten Blick bis zu den Alpen. Nach einem langen Tag mit vielen neuen Eindrücken können Sie sich am Abend an der exzellenten Küche Ihres Schiffs erfreuen.

6. Tag: Durch die Wachau zum Strudengau

Am heutigen Vormittag erleben Sie mit der Wachau (UNESCO-Weltnaturerbe) eine der schönsten Donaulandschaften. Im Städtchen Krems, dem Tor zur Wachau, entscheiden Sie sich zu einem Ausflug oder bleiben an Bord und genießen die Landschaftsszenerie vom Schiff aus. Bald taucht der schönste barocke Kirchturm Österreichs in Dürnstein mit seiner weiß-blauen Bemalung auf. Weindörfer liegen links und rechts des Ufers. Burgen krönen die bis zu 959 m hohen Berge. Im Dorf Spitz wurde der Heimatfilm „Mariandl“ gedreht. Inseln und Sandstrände werden passiert. Einen gigantischen Eindruck in Weiß und Gelb macht dann Kloster Melk. Atemberaubend klammert sich der Riesenkomplex mit seiner ganzen Breite auf einen Felsen oberhalb des idyllischen Städtchens. Am Nachmittag erreichen Sie den romantischen Strudengau. Diese früher bei Schiffern so gefürchtete wilde Landschaft mit steilen Bergwänden, Untiefen und Strudeln werden Sie einfach nur als eine weitere schöne Perle der Donau erleben.

7. Tag: Von der Donau zum Picknick am Main

Von der Donau geht es an den Main ins Städtchen Veitshöchheim. Hier liegt der bedeutendste Rokokogarten Deutschlands. Der weitläufige und verspielte Lustgarten zeigt beim Durchschreiten immer wieder über raschende Winkel und neue Perspektiven. Nach einem Picknick mit Wein und Kuchen treten Sie die Heimreise an.

A-ROSA RIVA

Lichtdurchflutetes, komfortables Schiff mit modernem Sport- und Wellness-Programm. Die flexiblen Essenszeiten mit ausgezeichneten Buffets (mit Show Cooking) werden von den Gästen sehr geschätzt, da man dadurch seine Zeit ganz individuell einteilen kann. Modern eingerichtete klimatisierte Außenkabinen, gegen Aufpreis mit französischem Balkon, Dusche, WC, Bord-TV. Panoramasalon, Bar, Sonnendeck mit beheizbarem Pool, Großfigurenschach, Shuffle-Board, Putting Green. Wellness-Bereich mit Sauna. Massagen und Behandlungen gegen Gebühr.

Eurostars Park Hotel Maximilian••••, Regensburg

Komforthotel hinter historischer Fassade am Rande der Altstadt. Alle Zimmer u.a. mit Dusche oder Wanne/WC, TV, Minibar gegen Gebühr, WLAN.

Termine | Preise | Onlinebuchung

Donau-Impressionen A-ROSA
Donau-Impressionen Donau

7 Tage
ab 1259,00 €

Buchungspaket
07.05. - 13.05.2019
7 Tage
Zweibettkabine Kat. S* - Außen (Deck 1) Buchung bis 30.11.2018, Premium alles inklusive
Belegung: 2 Erwachsene
1259,00 €
07.05. - 13.05.2019
7 Tage
Zweibettkabine Kat. A - Außen (Deck 1) Buchung bis 30.11.2018, Premium alles inklusive
Belegung: 2 Erwachsene
1429,00 €
07.05. - 13.05.2019
7 Tage
Zweibettkabine Kat. A - Außen (Deck 1) Buchung ab 01.12.2018, Premium alles inklusive
Belegung: 2 Erwachsene
1479,00 €

Weitere Leistungen

Preis pro Person
Einzelbelegung/ Einzelzimmer im Hotel für Kat. A
349,00 €
Einzelbelegung/ Einzelzimmer im Hotel für Kat. C
399,00 €
Einzelbelegung auf Anfrage. Begrenztes Kontingent.
Einzelbelegung in der Kategorie S-Garantie nicht möglich. Kabinenzuteilung in der Kategorie S-Garantie durch A-ROSA.
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.

Die oben aufgeführten Preise gelten bis zum 30.11.2018.

Preise ab 01.12.2018:
Kat. S 1.309 Euro
Kat. A 1.479 Euro
Kat. C 1.639 Euro

Einzelbelegung in der Kategorie S-Garantie nicht möglich. Kabinenzuteilung in der Kategorie S-Garantie durch A-ROSA.

Ausflüge an Bord: An Bord der A-ROSA wird Ihnen ein abwechslungsreiches Programm an Ausflügen angeboten. Die Ausflüge sind an Bord zu buchen und zu bezahlen. Unser Reiseleiter berät Sie gerne.

Mindestteilnehmerzahl für diese Reise: 22 Personen

Mobilität: Die Reisen von KLUGES REISEN sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen oder Handicaps im Allgemeinen nicht geeignet. Abhängig von der konkreten Reise und nach individueller Vereinbarung ist eine Teilnahme ggf. möglich.