Merkliste
Halberstädter Dom
Halberstädter Dom
Harz Landschaft
Harz Landschaft
Kloster Memleben
Kloster Memleben
Schlosshotel Westerburg
Schlosshotel Westerburg
Lettner im Naumburger Dom
Lettner im Naumburger Dom

25 Jahre Straße der Romanik - von Magdeburg nach Merseburg

2018 feiert diese besondere Ferienstraße ihr 25-jähriges Bestehen - ein Grund mehr für eine Reise nach Sachsen-Anhalt. Entlang der berühmten Tourismusroute befinden sich unglaublich viele architektonische Meisterwerke:

Magdeburger Dom: ist der größte Kirchenbau Deutschlands und Wahrzeichen der Landeshauptstadt Magdeburg. Das heutige Aussehen des Doms verdankt man dem berühmten preußischen Architekten Schinkel. Das Grab von Otto d. Großen ist hier zu finden. Magdeburg war einst die Lieblingspfalz des Kaisers. Ein Höhepunkt ist die Figur des Hl. Mauritius - die erste Skulptur eines Afrikaners im mitteleuropäischem Raum (um 1250).

Halberstädter Dom und Domschatz: einer der wenigen großen Kirchenbauten des französischen Kathedralschemas in Deutschland. Hier befindet sich auch einer der umfangreichsten mittelalterlichen Kirchenschätze der Welt. Prächtige liturgische Gewänder, Bronze- und Goldschmiedwerke sowie textile Besonderheiten wie ein Teppich aus der Zeit um 1150 sind zu bestuanen. 

Stiftskirche Gernrode: eine der ältesten Sakralbauten Deutschlands (Jahr 959) mit tollen farbenprächtigen Deckenmalereien, einer außergewöhnlichen zweigeteilten Orgel und einer Nachbildung des Heiligen Grabs (die älteste Nachbildung in Deutschland).

Filmburg Querfurt: größte und älteste Burg an der Straße der Romanik (Jahr 866-899). Die Burg wird regelmäßig als Drehort für Filme und Serien genutzt, z. B. "Der Medicus" oder "Die Päpstin".

Schloss Neuenburg: Über dem Ostufer der unteren Unstrut bei Freyburg gelegen, war es die einstmals größte Burg und eine der wichtigsten der Landgrafen von Thüringen. Ein besonderes architektonisches Highlight ist die romanische Doppelkapelle mit ihrem prachtvollen Kapitellschmuck. 

Kloster Memleben: eine der größten und bedeutendsten Kaiserpfalzen. Auch Schinkel war hier und hat Memleben gezeichnet (die Originalzeichnung wird u. a. im Jubiläumsjahr 2018 in der Sonderausstellung zu sehen sein. Die Sonderausstellung ist das größste Ausstellungsprojekt des Klosters und leider zeitlich begrenzt - 7.5.-15.10.18 - ein Besuch wird dringend empfohlen!

Naumburger Dom: besitzt Deutschlands ältesten Lettner. Weltbekannt ist der spätromanisch-frühgotische Dom vor allem wegen der Arbeiten des sogenannten Naumburger Meisters, der die Stifterfiguren des Westchores, darunter Uta von Naumburg, und den bereits erwähnten Westlettner mit den Passionsreliefs schuf.

Merseburger Dom: bekannt ist der Dom für die Merseburger Zaubersprüche - zwei in althochdeutscher Sprache verfasste Zauberformeln. Eine weitere Besonderheit ist die zwischen 1853 und 1855 von Friedrich Ladegast geschaffene Domorgel. Hinter ihrem barocken Prospekt verbergen sich 5687 Pfeifen. Die Ladegast-Orgel gehört zu den größten und klangschönsten romantischen Orgeln Deutschlands. Alljährlich finden hier die Merseburger Orgeltage statt, die zu einem einzigartigen Klangerlebnis einladen.

Hotels an der Straße der Romanik:

Wasserschloss Westerburg (Harz): Romantische Schlossanlage mit tollem Wellnessbereich. Jedes Zimmer hat seine eigene Geschichte und ist mit antiken Möbeln liebevoll eingerichtet. Im historischen Ritterkeller kann man den Abend bei Kerzenschein und Wein gemütlich ausklingen lassen.

Hotel Alter Speicher (Freyburg an der Saale): ehemaliger Getreidespeicher, der zu einem modernen Hotel umgebaut wurde. Man genießt den schönen Ausblick auf die Weinberge und die berühmte Rotkäppchen Sektkellerei.

Weinberge an der Saale-Unstrut
Weinberge an der Saale-Unstrut
Filmburg Querfurt
Filmburg Querfurt
Stiftskirche Gernrode
Stiftskirche Gernrode
Hotel Alter Speicher
Hotel Alter Speicher